"Call of Duty: WWII" soll auch für Nintendo Switch erscheinen

Gefällt mir5
"Call of Duty: WWII" erscheint am 3. November 2017 für PS4, Xbox One und PC
"Call of Duty: WWII" erscheint am 3. November 2017 für PS4, Xbox One und PC(© 2017 Activision)

Womöglich könnt Ihr mit Eurer Nintendo Switch bald in den Krieg ziehen: "Call of Duty: WWII" soll auch für die Hybrid-Konsole erscheinen. Die Präsentation dieser Version werde bereits in Kürze erfolgen. Sofern dies allerdings der Wirklichkeit entspricht, müssen Switch-Spieler voraussichtlich einige grafische Abstriche bei dem Game hinnehmen.

Activision Blizzard soll auf der E3 2017 "Call of Duty: WWII" für die Nintendo Switch ankündigen. Dies habe Badfive von einer anonymen Quelle erfahren, die sich in der Vergangenheit angeblich bereits als zuverlässig erwiesen hat. Rund zwei Stunden lang soll die ausführliche Präsentation des Weltkrieg-Shooters auf der größten Spielemesse der Welt sein. Für die Portierung sei ein Tochterunternehmen von Activision zuständig.

Eine alte Tradition

Ein weiterer Hinweis auf eine Nintendo-Switch-Version von "Call of Duty: WWII" liefere die offizielle Webseite der Call-of-Duty-Spielereihe selbst: Nutzeraccounts sollen nun auch wieder mit Nintendo-Konten verknüpft werden können. Die Funktion sei zum Release von "Call of Duty: Black Ops III" entfernt worden – und ist nun erneut vorhanden.

Zudem sei es in der Vergangenheit bei Call-of-Duty-Spielen die Regel gewesen, dass die Ankündigung der Nintendo-Portierung erst Monate nach der eigentlichen Ankündigung eines Games erfolgt – sofern es eine entsprechende Umsetzung überhaupt gab. Es ist also nicht ganz unwahrscheinlich, dass Activision Blizzard die überraschende Ankündigung auf der E3 2017 vornimmt.

Allerdings ist die Hardware der Nintendo Switch deutlich schwächer als die der PS4 oder die der Xbox One. Sofern "Call of Duty: WWII" für die Hybrid-Konsole erscheint, dürfte die Grafikqualität unterhalb dem liegen, was Spieler auf einer der anderen Plattformen zu sehen bekommen, auf denen der Titel erscheint. Der erste Trailer, der (angeblich) die Spielgrafik des Games zeigt, wurde Ende April 2017 veröffentlicht. Für PS4, Xbox One und PC erscheint das Game am 4. November 2014.


Weitere Artikel zum Thema
Ausge­rech­net jetzt: Nintendo Switch Online ist down
Guido Karsten
UPDATEHer damit9Der Online-Service der Nintendo Switch ist am 17. März 2020 zu weiten Teilen nicht erreichbar
Nintendo Switch Online hat am 17. März 2020 technische Probleme. Der Online-Dienst der Konsole ist für viele Spieler nicht erreichbar.
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEGab’s schon8Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.