CES 2018: Sony stellt neue kabellose Kopfhörer vor

Die Sony-Kopfhörer WF-SP700N kommen mit einem praktischen Ladecase
Die Sony-Kopfhörer WF-SP700N kommen mit einem praktischen Ladecase(© 2018 Sony)

Sony hat die CES 2018 genutzt, um gleich mehrere neue Audio-Produkte vorzustellen. Darunter befinden sich auch kabellose Kopfhörer, die zum Teil  schon in Kürze auf den Markt kommen. Einer davon verfügt sogar über den Google Assistant.

An kompakten kabellosen Kopfhörern hat das Unternehmen drei neue im Gepäck. Das teuerste Modell ist der Sony WF-SP700N. Die zwei einzelnen In-Ear-Hörer mit Ohrbügel sollen besonders gut für sportliche Aktivitäten geeignet sein. So kann eine Geräuschunterdrückung wohl selbst im Fitnessstudio dafür sorgen, dass ihr euch ganz auf die Musik konzentrieren könnt. Über den "Ambient Modus" lässt das Gadget aber offenbar zu, dass ihr wichtige Umgebungsgeräusche noch wahrnehmen könnt. An Bord ist auch die Extra-Bass-Technologie von Sony, die für starke Bässe sorgen soll.

Drei Stunden Akkulaufzeit

Die WF-SP700N kommen mit einem Ladecase, das sie zweimal aufladen kann. Bei einer Akkulaufzeit von rund drei Stunden ist das vielleicht auch nötig. Mit knapp sechs Stunden hält das Modell WI-SP600N da schon deutlich länger durch, das über einen Nackenbügel verfügt. Beim WI-SP500 handelt es sich um Ohrhörer mit offener Treibereinheit, das Umgebungsgeräusche erkennen soll. Der Akku macht laut Hersteller erst nach acht Stunden Musikwiedergabe schlapp. Alle Modelle sind nach IPX4 gegen Wasser geschützt und sollten daher kein Problem mit Schweiß und Regen haben. Zudem lassen sie sich via NFC recht unkompliziert mit einem Smartphone koppeln.

Ab April sind die WI-SP500 zum Preis von 90 Euro verfügbar. Ab Juni folgen dann die WI-SP600N für 160 Euro und die WF-SP700N für 200 Euro. Letztgenannte gibt es in den Farben Rosa, Gelb, Schwarz und Weiß – und sie werden per Update noch den Google Assistant erhalten. Einige weitere Sony-Kopfhörer sollen den Assistenten ebenfalls noch über eine Aktualisierung bekommen.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XZ Pro: Sony will bald neues Smart­phone mit 4K-Display zeigen
Christoph Lübben
Das letzte Sony-Smartphone mit 4K-Display ist das Xperia XZ Premium aus dem Jahr 2017
Sony hat mit dem Xperia XZ Pro angeblich ein neues Smartphone mit 4K-Display in der Pipeline, das schon auf dem MWC 2018 gezeigt werden soll.
Das waren die 20 erfolg­reichs­ten PC- und Konso­len­spiele 2017
Boris Connemann
Natürlich hat auch auch FIFA 18 trotz Kritik wieder in die Herzen der deutschen Zocker gespielt.
Diese 20 PC- und Konsolenspiele haben sich 2017 in Deutschland der größten Beliebtheit erfreut.
Play­sta­tion 4: Die dämlichste und einfachste Platin-Trophäe aller Zeiten
Boris Connemann
Eine einfachere Platin-Trophäe gibt es auf der PS4 nicht.
Ihr wollt schnell und einfach eine Platin-Trophäe auf der Playstation 4 holen? Wir haben das entsprechende Spiel gefunden.