Chromebook von Samsung könnte schon bald erscheinen

Samsung Chromebook Plus
Samsung Chromebook Plus(© 2017 Samsung)

Bringt Samsung ein weiteres Chromebook auf den Markt? Ein entsprechendes Gerät hat die Wi-Fi Alliance zumindest zertifiziert. Ein Marktstart dürfte womöglich schon bald erfolgen.

Das in der Datenbank aufgetauchte Gerät trägt die Modellnummer XE525QBBI. Diese ähnelt also der des zuletzt erst veröffentlichten Chromebook Plus V2 (XE521QAB). Der Eintrag liefert leider kaum weitere Informationen. Mit einer Ausnahme: Ab Werk wird wohl die nächste Version von Chrome OS, R69, installiert sein.

Neues Pro-Modell?

Raum für neue Spekulationen bietet eine solche Zertifizierung dagegen umso mehr. Diese deuten meist auf einen zeitnahen Release hin. Der Erfahrung nach dürfte es also nicht mehr allzu lange dauern, bis Samsung das noch unbekannte Modell vorstellt.

Da der Hersteller, wie bereits erwähnt, den Nachfolger des Chromebook Plus bereits veröffentlicht hat, könnt es sich bei dem zertifizierten Gerät um eine aktualisierte Version des Chromebook Pro handeln. Das Anfang 2017 veröffentlichte Modell könnte ein Update zumindest durchaus vertragen. Entsprechende Vermutungen gab es bereits im Juni. Samsung entwickle ein Chromebook Pro V2 mit LTE-Unterstützung, meldete das Portal About Chromebooks.

Ein weiteres Indiz, dass für eine aktualisierte Pro-Version spricht: Zukünftig soll es angeblich Chromebooks mit Windows 10 im Dual-Boot geben, wie unter anderem CNET berichtet. Dafür müsste das Chromebook Pro definitiv mehr Leistung bekommen, so das Portal. Denkbar ist allerdings auch ein komplett neues Modell. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir sicherlich mit offiziellen Informationen versorgt.


Weitere Artikel zum Thema
Zoom, Bokeh und Co: DxO kürt die besten Kamera-Smart­pho­nes in jedem Bereich
Michael Keller
Die Kamera des Huawei P40 Pro ist für fast alle Szenarien bestens geeignet
DxO hat die besten Smartphone-Kameras für diverse Einsatzbereiche gekürt. Das Huawei P40 Pro ist in vielen Kategorien führend.
Google Pixel 4a XL: Wieso wurde dieses Schmuck­stück einge­stampft?
Michael Keller
Smart9Das Pixel 4 (Bild) bekommt leider keinen Maxi-Ableger
So hätte das Google Pixel 4a XL ausgesehen: Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die das Design des Maxi-Smartphones preisgeben.
Galaxy Note 20: Macht es enttäuschte Fans wieder glück­lich?
Michael Keller
Her damit6Das Samsung Galaxy Note 9 gibt es bereits in der Farbe Kupfer (zweites Modell von links)
Neue Gerüchte zum Galaxy Note 20: Das Smartphone soll das Galaxy S20 im Bereich Performance übertrumpfen – und zudem bunter werden.