Chromecast-Update verbessert Netzwerk-Empfang und mehr

Supergeil !6
Chromecast
Chromecast(© 2014 CURVED)

Neben den von Google selbst zur Verfügung gestellten Informationen zum Update des Fernseh-Sticks Chromecast fanden findige Reddit-Nutzer heraus: Icons für Wetterinformationen sind zwar noch nicht aktiv, aber bereits im Programmcode enthalten. Auch weitere Änderungen des Homescreens kündigen sich laut Business Insider an.

Die offiziellen Release-Informationen des Updates für Googles TV-Stick lesen sich zunächst recht trocken: Bugs wurden getilgt, die Lautstärke speichert sich zwischen Sitzungen und die Verbindungsstabilität soll verbessert worden sein. Dass sich im Programmcode schon Anzeichen für neue Funktionen finden lassen, zeigt jedoch weitere Pläne für den Homescreen.

Kommt ein Dashboard wie beim Smartphone?

Neben Icons zur Darstellung des lokalen Wetters gibt es auch Anzeichen für weitere Personalisierungsmöglichkeiten des Homescreens. So sollen in Zukunft eigene Bilder aus Web-Alben abspielbar sein, wenn der Stick im Leerlauf ist. Auch weitere Google-Dienste wie Google News, Google Now und der Google Kalender könnten über den Stick Teil des Fernsehprogramms werden.

„Wir experimentieren immer mit neuen Features, haben aber nichts Neues anzukündigen.“

Google-Sprecher halten sich mit Informationen über die Zukunft des Chromecast-Homescreens noch zurück. Fest steht, dass Google den bislang recht trockenen Homescreen wohl demnächst aufpeppen wird. Chromecast würde dann noch mehr zum Teil der Android-/Chrome-OS-Familie werden.


Weitere Artikel zum Thema
Android O könnte "Oatmeal Cookie" heißen: Hinweise in Code aufge­taucht
Android 8.0 wird wohl nach einem Haferflockenkeks benannt
Die spannende Frage, welchen Zusatznamen Android 8.0 bekommen wird, bleibt weiter unbeantwortet. Neue Indizien sorgen für Furore.
Netflix: Die neuen Serien und Filme im Juli 2017
Die Neustarts auf Netflix im Juli 2017
Netflix aktualisiert sein monatliches Serien- und Filmangebot: Im Juli können wir uns auf die Eigenproduktion "To the Bone" mit Keanu Reeves freuen.
Amazon Echo Show: Alexa unter­stützt bald Sicher­heits­ka­me­ras
Amazon Echo Show funktioniert auch als smarter Türspion
Amazons Echo Show kann Kameras mit Alexa ansteuern. Das funktioniert beispielsweise über die smarte Türklingel "Ring".