"Dark": Deutsche Mystery-Serie für Netflix geht in Staffel 2

Staffel 1 von "Dark" gibt es seit dem 1. Dezember 2017 auf Netflix – dennoch ist die Fortsetzung schon bestätigt
Staffel 1 von "Dark" gibt es seit dem 1. Dezember 2017 auf Netflix – dennoch ist die Fortsetzung schon bestätigt(© 2017 Netflix)

Die erste Netflix-Serie aus Deutschland ist offenbar ein großer Erfolg: Nur wenige Wochen nach dem Start der ersten Staffel von "Dark" ist nun bekannt, dass die Geschichte fortgesetzt werden wird. Allerdings könnte es bis dahin noch etwas dauern.

Mit dem Zitat "Ich habe die Zukunft gesehen. Die Hölle ist leer und alle Teufel sind dort" und einem kurzen Clip hat Netflix auf Twitter bestätigt, dass eine zweite Staffel von "Dark" kommen wird. Demnach dürfte die Serie, die am 1. Dezember 2017 gestartet ist, schon sehr erfolgreich gewesen sein. Einigen Zuschauern dürfte die Fortsetzung aber bereits klar gewesen sein: Die erste Staffel lässt viele Fragen unbeantwortet. Mehr verraten wir zur Story an dieser Stelle nicht.

Amerikaner entdecken Untertitel

In den USA kam "Dark" offenbar so gut an, dass größere Portale wie Business Insider den Nutzern sogar extra erklärt haben, wie sie die Untertitel auf Netflix einschalten, um die Serie in deutscher Sprache sehen zu können – Untertitel werden in dieser Region wohl eher selten genutzt. Es gibt zwar auch eine englische Synchronfassung für alle Episoden, doch die soll eher mittelmäßig sein.

Auf IMDB hat die Serie derzeit sogar 8,8 von 10 Punkte als Wertung erhalten (Stand: 20. Dezember 2017). Dennoch sind nicht alle Kritiken durchgehend positiv: In einigen Fällen werden auch Aspekte der Serie stark bemängelt, darunter die Dialoge und die Charaktere. Ob ihr die Serie nun mögt oder nicht, erfahrt ihr aber nur, wenn ihr sie euch selbst anseht. Staffel zwei von "Dark" könnte Ende 2018 verfügbar sein – viele Netflix-Originals erscheinen im jährlichen Rhythmus.


Weitere Artikel zum Thema
Für Galaxy S10? Samsung arbei­tet an selbst­hei­len­dem Display
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 ist zumindest durch Gorilla Glass gegen Kratzer geschützt
Ein Display, bei dem kleine Kratzer von selbst verschwinden? Das Galaxy S10 oder andere kommende Samsung-Smartphones könnten so einen Screen erhalten.
Philips Hue: Neue smarte Lampen für Fern­se­her, Wohnung und Garten
Guido Karsten
Die Philips Hue Play sorgt für Ambiente-Beleuchtung beim Fernsehen und Spielen
Philips hat vor der IFA und der Gamescom einen ganzen Katalog smarter Lampen angekündigt. Mit ihnen lässt sich ein ganzes Haus samt Garten ausstatten.
Games­com 2018: Diese Spiele-High­lights könnt ihr antes­ten – und diese nicht
Boris Connemann
Auch "Metro Exodus" könnt ihr auf der Messe ausprobieren.
Wir verrraten euch, welche Spiele ihr auf der Gamescom 2018 selber ausprobieren könnt und welche nicht offiziell gezeigt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.