Das iPhone 6 soll günstiger werden als das iPhone 5s

Supergeil !180
Dsas neueste Konzept zum iPhone 6 bedient sich an der Optik des HTC One M8
Dsas neueste Konzept zum iPhone 6 bedient sich an der Optik des HTC One M8(© 2014 YouTube/ConceptsiPhone)

Das iPhone 6 kommt am 19. September und wird nicht etwa teurer, sondern günstiger als das aktuelle iPhone 5s – so heißt es in einen neuen Bericht. Der Einstiegspreis in die neue iPhone-Generation wird sich demnach allerdings nicht verändern, aber für den Preis eines iPhone 5s mit 16 GB soll es künftig ein iPhone 6 mit dem doppelten Speicherplatz geben.

Ein 16 GB-Modell des kommenden Apple-Smartphones soll es laut dem chinesischen Bericht, den GforGames aufgetan hat, nicht mehr geben. Vor diesem Hintergrund ist es durchaus plausibel, dass Apple für die 32 GB-Variante des iPhone 6 einen günstigeren Preis ansetzt als noch für die 32-GB-Variante des iPhone 5s – so kann der iPhone-Einstiegspreis trotz des Wegfalls der 16-GB-Ausführung beibehalten werden.

Das iPhone 6 mit 64 GB Flash-Speicher würde dem Bericht zufolge mit 6288 Yuan zu Buche schlagen, 1000 Yuan mehr als der angebliche Preis der 32 GB-Variante. Damit würde der Aufpreis für das Speicher-Upgrade etwas höher ausfallen als bisher: In China trennt das iPhone 5s mit 16 und 32 GB ein Betrag von 800 Yuan. Die Preisangaben aus dem Bericht beziehen sich zwar auf den chinesischen Markt – es ist aber wahrscheinlich, dass Apple international eine einheitliche Linie fahren wird. Die Beträge beziehen sich vermutlich auf die kleinere 4,7-Zoll-Ausführung des iPhone 6; die Preise des iPhablets mit 5,5-Zoll-Display werden nicht genannt.

Der Bericht bestätigt auch den Release-Termin

Neben den konkreten Angaben zu den voraussichtlichen Speichervarianten und ihren Preisen, geht mit der chinesischen Quelle auch die Bestätigung eines Gerüchts „made in Germany“ einher. So nennt der Bericht den 19. September als Release-Termin für das iPhone 6 – ein Datum, das dank der Hotline der Deutschen Telekom bereits seit einer Weile als Stichtag für die neue iPhone-Generation kursiert.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller1
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.