Telekom-Hotline: Das iPhone 6 kommt am 19. September!

Her damit !204
Weiß die Telekom bereits, wann der Nachfolger des iPhone 5s erscheint?
Weiß die Telekom bereits, wann der Nachfolger des iPhone 5s erscheint?(© 2014 CURVED)

Offenbar ist T-Mobile drauf und dran, jetzt schon Apple iPhone 6-Verträge an seine Kunden zu bringen – und arbeitet auf einen konkreten Termin hin. Aus Dokumenten, die Apfelpage vorliegen, soll der 19. September als Stichtag für den Marktstart von Apples neuem Smartphone hervorgehen.

In dem Bericht heißt es, der größte deutsche Mobilfunkanbieter habe seinem Call-Center den Auftrag erteilt, verstärkt auf Vertragsverlängerungen in Kombination mit dem iPhone 6 hinzuwirken. Wenn Ihr also einen Kontrakt mit T-Mobile habt, der in den kommenden Monaten ausläuft, könntet auch Ihr bald einen solchen Anruf erhalten.

Der mutmaßliche iPhone 6-Termin würde passen

Ob das aus vergangenen Jahren durchaus bekannte Bestreben der Telekom auf konkreten Informationen aus Cupertino fußt, lässt sich nicht sagen. Der 19. September wäre freilich kein überraschender Termin für den iPhone 6-Release, erschienen doch bereits die beiden Vorgängergenerationen zu exakt demselben Zeitpunkt im jeweiligen Jahr: iPhone 5s und 5c am 20. September 2013, das iPhone 5 am 21. September 2012. Dementsprechend ist der September auch in der iPhone 6-Gerüchteküche der am heißesten gehandelte Monat für die Veröffentlichung, was sich zuletzt in zeitlich passenden Urlaubssperren für Apple-Store-Mitarbeiter bestätigte.

Die Frankfurter Rundschau berichtete am Montag bereits von den Bemühungen der Telekom, jedoch ohne das konkrete Datum und mit einem durchaus zweifelhaften Schluss – nämlich dem, dass Apple das iPhone 6 im Rahmen der Eröffnungs-Keynote der WWDC 2014 enthüllen und direkt im Anschluss auf den Markt bringen könnte. Apple-Kenner wissen aber: Das letzte Mal, dass Apple seine hauseigene Entwicklermesse als Bühne für eine iPhone-Enthüllung nutzte, war 2010 mit dem iPhone 4. Seitdem stellt das Unternehmen seine Smartphones auf eigens dafür initiierten Veranstaltungen vor.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen3
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.