Das Samsung Galaxy S10 Plus wird wohl ein teures Vergnügen

Smart5
Das Samsung Galaxy S10 Plus wird wohl teurer als sein Vorgänger (Bild)
Das Samsung Galaxy S10 Plus wird wohl teurer als sein Vorgänger (Bild)(© 2018 CURVED)

Es scheint sich zu bestätigen, dass ihr für das Samsung Galaxy S10 Plus tief in die Tasche greifen müsst. Das gilt wohl zumindest für die High-End-Ausführung, die in "Ceramic Black" und "Ceramic White" erscheinen soll.

Dem Leak-Experten Evan Blass zufolge wird das teuerste Samsung Galaxy S10 Plus in China 10.000 Yuan kosten, was umgerechnet etwas mehr als 1300 Euro entspräche. Damit wäre die High-End-Konfiguration des Galaxy S10 aber immerhin rund 200 Euro günstiger als zuletzt angenommen. Allerdings ist dabei zu beachten, dass Smartphones in China in der Regel etwas preiswerter sind als hierzulande. Der Preis lässt sich also wohl nicht eins zu eins umrechnen und dürfte etwas höher ausfallen als im Reich der Mitte.

Auch mittlere Konfiguration mit Keramikrückseite?

Die angesprochene Variante soll 12 GB RAM und 1 TB internen Speicher mitbringen. Eigentlich hieß es bislang, dass nur diese Konfiguration mit einer schwarzen oder weißen Keramikrückseite erhältlich sein wird. In dem Tweet am Ende dieses Artikels sieht es aber danach aus, dass es zumindest das Samsung Galaxy S10 Plus in "Ceramic Black" auch mit 8 GB RAM und 512 GB ROM geben wird. Diese schlägt offenbar mit 9000 Yuan zu Buche, also umgerechnet knapp 1175 Euro.

Für die Einstiegskonfiguration des Samsung Galaxy S10 Plus steht die schwarze Keramikrückseite hingegen wohl nicht zur Auswahl. Ob das Gerücht der Wirklichkeit entspricht, erfahren wir schon in Kürze: Am 20. Februar 2019 findet das Unpacked-Event von Samsung statt. Neben den Galaxy-S10-Modellen soll der Hersteller auch ein faltbares Smartphone enthüllen. Zumindest das flexible Display selbst hat Samsung im November 2018 bereits gezeigt – mehr gab es von dem Gerät bislang noch nicht zu sehen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit5Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 Lite: Ein Mix aus Galaxy S10+ und S9+?
Francis Lido
Gefällt mir6Sieht das Galaxy S10 Lite von vorne aus wie das S10+ (Bild)?
Erste Hinweise auf das Design des Samsung Galaxy S10 Lite: Recycelt Samsung das Design früherer Geräte?
Galaxy S20: Update killt den nächs­ten nervi­gen Kamera-Bug
Michael Keller
Die Galaxy-S20-Serie erhält ein Kamera-Update
Samsung rollt ein Update für das Galaxy S20 aus. Die Aktualisierung adressiert einen Kamera-Bug, der den Autofokus betrifft.