Das Xiaomi Mi Max 3 ist offiziell

Her damit !6
Das Mi Max 3 hat einen noch größeren Bildschirm als das Mi Max 2 (Bild)
Das Mi Max 3 hat einen noch größeren Bildschirm als das Mi Max 2 (Bild)(© 2017 CURVED)

Bereits einen Tag vor der Enthüllung des Mi Max 3 hat Xiaomi dessen wichtigste technische Spezifikationen auf Weibo verraten. Die inzwischen erfolgte offizielle Präsentation lüftete auch eines der letzten Geheimnisse um das Gerät: den Preis.

Zumindest was das Xiaomi Mi Max 3 in China kosten wird, ist nun bekannt, wie GSMArena berichtet: Für die Variante mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher verlangt der Hersteller umgerechnet 220 Euro. Die Ausführung mit 6 GB RAM und 128 GB ROM schlägt dagegen mit 255 Euro zu Buche. Beide Modelle verfügen ansonsten über die gleichen technischen Spezifikationen.

Display noch größer als beim Vorgänger

Als Prozessor dient dem Xiaomi Mi Max 3 ein Qualcomm Snapdragon 636 mit acht Rechenkernen. Auffälligstes Merkmal ist wohl das Riesen-Display, das in der Diagonale 6,9 Zoll misst und in Full HD Plus auflöst. Damit bietet das Smartphone noch mal deutlich mehr Bildfläche als der Vorgänger, den Xiaomi mit einem 6,44-Zoll-Display ausgestattet hat. Das Seitenverhältnis des Bildschirms beträgt 18:9.

Auf eine Notch hat Xiaomi verzichtet, wie ihr in dem Tweet unter diesem Artikel sehen könnt. Die Frontkamera ist im oberen Bildschirmrand untergebracht und löst mit 8 MP auf. Auf der Rückseite befindet sich eine Dualkamera, deren Sensoren mit 12 MP beziehungsweise 5 MP auflösen. Die Blende beträgt f/1.9 (Hauptlinse) beziehungsweise f/2.0 (Teleobjektiv).

Außerdem besitzt das Xiaomi Mi Max 3 einen 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer und einen 5500 mAh starken Akku. Das Gehäuse misst 176,15 x 87,4 x 7,99 Millimeter und das Gewicht beträgt 221 Gramm. Vorinstalliertes Betriebssystem ist Android 8.1 Oreo, über das Xiaomi seine Benutzeroberfläche MIUI 9.5 legt. Das Mi Max 3 wird in Schwarz, Blau und Gold erscheinen.

Weitere Artikel zum Thema
Mi Max 3: Xiaomi verrät tech­ni­sche Spezi­fi­ka­tio­nen
Michael Keller
Der Nachfolger des Xiaomi Mi Max 2 (Foto) wird noch im Juli erscheinen
Die Vorstellung des Mi Max 3 naht: Xiaomi hat nun vorab schon einen Blick auf einige der Ausstattungsmerkmale gewährt – etwa den riesigen Akku.
Xiaomi zeigt Mi Max 3 in drei Farb­aus­füh­run­gen
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi Max 2 (Bild) erhält offenbar einen Nachfolger mit einem noch größeren Screen
Das Mi Max 3 von Xiaomi wird es offenbar in Blau, Weiß und Schwarz geben. Das und einige andere Infos enthüllen jetzt erste Produktbilder.
Xiaomi Mi Max 3: Dual­ka­mera und Riesen-Display offen­bar bestä­tigt
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi Max 2 (Bild) hat noch ein Riesen-Display im 16:9-Format
Das Xiaomi Mi Max 3 mit riesigem 18:9-Display: Auf einem Foto sei die Verpackung des Smartphones zu sehen, auf der Details zum Gerät stehen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.