Demo und Designs: So können Apple Watch-Apps aussehen

Apple Watch Health & Fitness
Apple Watch Health & Fitness(© 2014 Apple)

Die Apple Watch ist nur noch wenige Wochen von ihrem Release entfernt, da müssen natürlich so langsam auch die ersten Apps fertig werden. Mit Todoist zeigt nun ein Entwickler-Team bereits eine nahezu fertige Anwendung für Apples Handgelenk-Gadget. Indes haben sich einige Designer Konzepte für Apple Watch-Versionen bekannter Apps ausgemalt.

Wie die Apple Watch aussieht, wissen wir seit ihrer Enthüllung im September 2014 ziemlich genau. Von dem, was die smarte Uhr als Gadget ausmachen wird, nämlich die Apps, haben wir bislang so gut wie nichts zu sehen bekommen. Das Designer-Kollektiv Letter Society füllt diese Lücke mit eigenen Ideen und zeigt im Rahmen eines kleinen Projekts, wie beispielsweise Shazam, Uber oder eine Garmin-App auf der Apple Watch aussehen könnten. Ihre gleichermaßen schicken wie praktischen Ideen könnt Ihr Euch auf der Letter Society-Webseite anschauen. Anfang Januar gab es so etwas ähnliches schon einmal in einer interaktiven Apple Watch-Demo.

App-Demo zur Apple Watch

Die Entwickler von Todoist haben indes bereits eine tatsächliche Apple Watch-App so gut wie fertig und MacRumors eine Arbeitsprobe zukommen lassen. In dem unten eingebundenen Video wird die Funktionalität der To-Do-Listen-App fürs Handgelenk anschaulich demonstriert. So könnt Ihr Euch etwa durch zuvor in der dazugehörigen iPhone-App angelegte Listen wischen und einzelne Aufgaben als erledigt markieren oder verschieben.

Alternativ gebt Ihr per Sprachkommando über das Mikrofon der Apple Watch einen neuen Termin vor – wobei dieses Feature aktuell noch in Arbeit ist, wie einer der Macher gegenüber MacRumors zu verstehen gab. Ein bisschen Zeit bleibt den Entwicklern zur Fertigstellung ja noch: Der Release der Apple Watch steht laut Ankündigung von Tim Cook für April 2015 auf dem Plan.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Apple will angeb­lich keine LTE-Module von Intel mehr verwen­den
Christoph Groth
In Europa sind angeblich sämtliche iPhone 7-Geräte mit dem LTE-Modem von Intel ausgestattet
Das iPhone 8 kommt möglicherweise ohne LTE-Chip von Intel. Apple überdenkt die Partnerschaft mit dem Unternehmen angeblich – wegen schechten Empfangs.
iStand 7 fürs iPhone 7 im Test: Akku-Dock-Hülle mit 3,5mm-Klinke [Video]
Felix Disselhoff1
Der iStand 7 ist ein ungewöhnliches Akku-Case für das iPhone
Das Schweizer Taschenmesser der iPhone-Akkuhüllen: Das iStand 7 dient als Dockingstation, Akkuhülle und bringt dem iPhone 7 die 3,5mm-Klinke zurück.
Apple Watch: Laut Tim Cook eines der popu­lärs­ten Weih­nachts­ge­schenke
2
Noch hat Apple keine genauen Verkaufszahlen zur Apple Watch Series 2 genannt
Die Apple Watch unterm Weihnachtsbaum: Laut Tim Cook gehört die Smartwatch zu den populärsten Geschenken – was einem anderen Bericht widerspricht.