Der berühmte iPhone-Klingelton im Dubstep-Remix

Supergeil !47
MetroGnome gibt Euch mit seinem Elektro-Remix aus iPhone-Klingeltönen und Siri-Vocals auf die Ohren
MetroGnome gibt Euch mit seinem Elektro-Remix aus iPhone-Klingeltönen und Siri-Vocals auf die Ohren(© 2014 CURVED Montage)

Ihr sucht einen neuen iPhone-Klingelton, der als gewöhnlicher iPhone-Klingelton beginnt und dann Dubstep-Drop und Gitarrensolo auspackt? Das trifft sich gut, denn rein zufällig hat ein Künstler mit dem etwas eigentümlichen Namen MetroGnome genau das gebastelt. Featuring Siri.

Es beginnt mit einer wohlvertrauten, eigentlich schon viel zu oft gehörten Melodie: dem Standard-Klingelton des iPhones. Dann setzten elektronische Drums und Synthesizer-Flächen ein, die bereits erahnen lassen, was folgen wird. Produzent MetroGnome hat sich sein Equipment geschnappt und den ikonischen iPhone-Klingelton zu einem amtlichen Elektro-Remix aufgemotzt – und ein kleines Performance-Video dazu abgedreht.

Darin wirft der Musiker mit "Xylophon" eine zweite Melodie aus Apples Klingelton-Repertoire in die Waagschale und lässt das Stück eine langsame Steigerung vollziehen, ehe es im typischen Dubstep-Stil richtig Fahrt aufnimmt. Hier entfernt sich der Song von seinem Ausgangspunkt, streut dafür neben den Klingelton-Melodien einen Haufen weiterer iPhone-Versatzstücke ein – und auch Siri darf ein paar virtuelle Vocals beisteuern.

Der iPhone-Remix kann Euer neuer Klingelton werden

Wer beim nächsten eingehenden Anruf für verdutzte Gesichter sorgen möchte, kann sich MetroGnomes Werk auf dessen Homepage kostenlos herunterladen, ebenso wie einen Haufen weiterer Remixe populärer Songs und Melodien. Dort könnt Ihr den Künstler auch mit einer PayPal-Spende für seinen kleinen Hit belohnen – und aus dem MP3-Download mit wenigen Klicks Euren neuen iPhone-Klingelton machen. Wir verfluchen Amy&Pink unterdessen für den Ohrwurm, der nun in der CURVED-Redaktion grassiert.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.
iOS 11 soll iPhone 5 und iPhone 5c nicht mehr unter­stüt­zen
Christoph Lübben10
Weg damit !12Das iPhone 5 könnte spätestens mit dem Release von iOS 11 nicht mehr unterstützt werden
Das Ende von 32 bit? In der aktuellen iOS-Beta findet sich ein Hinweis darauf, dass iOS 11 das iPhone 5 und iPhone 5c nicht mehr unterstützen wird.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.