Dieses Gadget macht aus Eurem iPhone einen Retro-Mac

Das Elago M4 ist im Grunde nur ein Stück Silikon
Das Elago M4 ist im Grunde nur ein Stück Silikon(© 2017 The Verge)

Wer hätte nicht gern daheim einen Original-Macintosh aus dem Jahre 1984 stehen? Der Zubehör-Hersteller Elago bietet The Verge zufolge iPhone-Besitzern mit dem "M4" die Möglichkeit, sich diesen Traum zu erfüllen. Der Ständer für das Smartphone sieht zumindest in etwa so aus wie Apples Kultmaschine.

Den Elago M4 stellt Ihr Euch einfach auf den Schreibtisch und schiebt dann Euer iPhone hinein, schon könnt Ihr das Smartphone komfortabel im Panorama-Modus beispielsweise zum Betrachten von Serien und Filmen nutzen. Natürlich könnt Ihr die Illusion auch noch weiter verbessern, indem Ihr das iPhone per Bluetooth mit einer Tastatur verbindet.

Ladekabel nicht enthalten

Nutzt Ihr ein iPhone 7, um mit dem Elago M4 einen Film anzusehen, müsst Ihr leider Bluetooth-Kopfhörer einsetzen oder auf das gleichzeitige Laden Eures Smartphones verzichten. Obwohl es sich um eine Art Docking-Station handelt, besitzt der Ständer nämlich keine eigenen Anschlüsse. Es ist lediglich möglich, das Lightning-Ladekabel des eigenen Netzteils durch einen kleinen Kabelkanal des Gadgets zu führen.

Bei dem Elago M4 handelt es sich also wirklich ausschließlich um einen Ständer, der aus einem einzigen Stück Silikon gefertigt ist. Das Design lässt der Hersteller sich allerdings dennoch gut bezahlen. Mit 35 Dollar ist der Preis mehr als doppelt so hoch wie der von Elagos Retro-Mac-Hülle "W3" für die Apple Watch.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !11Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.