Dieses Video will uns glauben lassen, dass das iPhone 7 geleakt wurde

"iPhone 7 leaked", heißt es in großen Buchstaben am Anfang des kurzen Clips aus China. Darin zu sehen: Ein angeblicher Foxconn-Mitarbeiter stilecht in steriler Sicherheitskleidung, der hektisch ein Smartphone in die Kamera hält.

Dass es sich um einen Prototyp des iPhone 7 handelt, soll offenbar durch ein sichtbares Apple-Logo auf der Rückseite klar werden. Ein Home Button fehlt dem "geleakten" Gerät. Der beste Teil des Videos: Nach einigen Sekunden scheint ein Wärter auf den mitteilungsfreudigen Mitarbeiter aufmerksam geworden zu sein und ruft ein beherztes "Hey" – so will es uns der Videoersteller zumindest glauben lassen, wie es scheint.

Nur Gerüchte zum iPhone 7

Immerhin ist das Video so offensichtlich Fake, dass es einen gewissen Unterhaltungswert besitzt. Auf echte Leaks zum iPhone 7 werden wir wohl noch eine Weile warten müssen und bis dahin mit inoffiziellen Konzepten vorlieb nehmen. Kürzlich hatte beispielsweise der Designer Eric Huismann seine Vorstellung des nächsten Apple-Topmodells gerendert. Herausgekommen sind gleich drei unterschiedliche Modelle.

Gerüchten zufolge testet Apple gleich fünf unterschiedliche Versionen des iPhone7. Zu den angeblichen Features zählen etwa Multi-3D-Touch, ein USB-Typ-C-Port und eine Dual-Kamera. Welche Neuerungen es in die finale Hardware schaffen, ist hingegen noch nicht abzusehen. Womöglich verzichtet Apple sogar auf bislang etablierte Anschlüsse und killt die Audio-Klinkenbuchse. Klingt komisch, ist aber gar nicht so unlogisch.


Weitere Artikel zum Thema
Wegen Apple TV 4K? Nvidia Shield TV wird güns­ti­ger
Guido Karsten
Nvidia Shield TV unterstützt zum Beispiel Google Play, Amazon Video und Netflix
Nvidia bietet seine Android TV-Box Shield TV in einem neuen Bundle an. Dem Paket fehlt der Gaming-Controller, dafür ist es nun günstiger.
Kame­ra­ver­gleich: iPhone 8, HTC U11, Galaxy S8 und Xperia XZ1
Jan Johannsen6
Supergeil !8Vier Kameras auf einer Mission.
In den Einzeltests zeigen viele Smartphones, dass ihre Kameras gute Bilder schießen. Doch wer hat die Nase im Vergleich vorne?
iOS 11: Kontroll­zen­trum schal­tet WLAN und Blue­tooth nicht voll­stän­dig aus
Francis Lido7
Peinlich !20Bereitet wohl nicht nur Freude: Das neue Kontrollzentrum von iOS 11
Das Kontrollzentrum von iOS 11 bietet nicht alle Möglichkeiten des Vorgängers. Wer WLAN und Bluetooth abschalten will, muss an anderer Stelle suchen.