Dieses Video will uns glauben lassen, dass das iPhone 7 geleakt wurde

"iPhone 7 leaked", heißt es in großen Buchstaben am Anfang des kurzen Clips aus China. Darin zu sehen: Ein angeblicher Foxconn-Mitarbeiter stilecht in steriler Sicherheitskleidung, der hektisch ein Smartphone in die Kamera hält.

Dass es sich um einen Prototyp des iPhone 7 handelt, soll offenbar durch ein sichtbares Apple-Logo auf der Rückseite klar werden. Ein Home Button fehlt dem "geleakten" Gerät. Der beste Teil des Videos: Nach einigen Sekunden scheint ein Wärter auf den mitteilungsfreudigen Mitarbeiter aufmerksam geworden zu sein und ruft ein beherztes "Hey" – so will es uns der Videoersteller zumindest glauben lassen, wie es scheint.

Nur Gerüchte zum iPhone 7

Immerhin ist das Video so offensichtlich Fake, dass es einen gewissen Unterhaltungswert besitzt. Auf echte Leaks zum iPhone 7 werden wir wohl noch eine Weile warten müssen und bis dahin mit inoffiziellen Konzepten vorlieb nehmen. Kürzlich hatte beispielsweise der Designer Eric Huismann seine Vorstellung des nächsten Apple-Topmodells gerendert. Herausgekommen sind gleich drei unterschiedliche Modelle.

Gerüchten zufolge testet Apple gleich fünf unterschiedliche Versionen des iPhone7. Zu den angeblichen Features zählen etwa Multi-3D-Touch, ein USB-Typ-C-Port und eine Dual-Kamera. Welche Neuerungen es in die finale Hardware schaffen, ist hingegen noch nicht abzusehen. Womöglich verzichtet Apple sogar auf bislang etablierte Anschlüsse und killt die Audio-Klinkenbuchse. Klingt komisch, ist aber gar nicht so unlogisch.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !8Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.