Doppelte Smartphone-Laufzeit: Hat Samsung den Heiligen Akku-Gral gefunden?

Her damit !37
Akkus zukünftiger Samsung-Smartphones könnten deutlich länger Energie liefern
Akkus zukünftiger Samsung-Smartphones könnten deutlich länger Energie liefern(© 2014 CURVED)

Smartphones werden immer schneller und können immer mehr, jedoch scheinen die enthaltenen Akkus in den leistungsstarken Begleitern seit etlichen Jahren in ihrer Entwicklung stehengeblieben zu sein. Es sieht aber so aus, als wäre Besserung in Sicht: Wie Business Korea berichtet, hat Samsung aktuelle Forschungsergebnisse vorgestellt, die auf Akkus mit mindestens doppelter Kapazität hoffen lassen.

Dem Bericht zufolge haben sich Lithium-Batterien seit ihrer Entwicklung und Markteinführung durch Sony in den 90ern sehr einseitig weiterentwickelt. So soll lediglich die Erhöhung der Kapazität im Fokus gestanden haben – und selbst diese ist lediglich um etwa das Doppelte angestiegen. Schuld an dieser Entwicklung sei das Fehlen von Materialien gewesen, die auch eine längere Lebensdauer und eine höhere Energiedichte im Akku zugelassen hätten.

Silizium soll Akkus verbessern

Vor allem in den USA soll die Forschung an besseren Akku-Materialien stattfinden und Silizium als potenten Kandidaten auserkoren haben. Eine Kathode aus Silizium soll demnach die Kapazität einer herkömmlichen Kathode aus Graphit um mehr als das Zehnfache übertreffen. Ein Problem soll allerdings deren Haltbarkeit darstellen, da sie wohl längst nicht so viele Ladezyklen verträgt.

Samsungs Forscher geben nun an, das Problem mit einer Kombination zweier Materialien gelöst zu haben: Zwar bestehe die Kathode im neuen Lithium-Ionen-Akku eigentlich aus Silizium, jedoch habe man sie mit einer Art Schutzschicht aus Graphen überzogen. Auf diese Weise werde das Problem der Haltbarkeit gelöst und gleichzeitig die Kapazität verdoppelt.

Wie Business Korea anmerkt, soll es laut Industrie-Experten vermutlich immer noch zwei oder drei Jahre dauern, bis Samsung die neue Technologie marktreif gemacht hat. Dann allerdings könnte sie nicht nur die Akkulaufzeit von Smartphones, Tablets und Notebooks deutlich verlängern: Auch die Reichweite von Elektroautos könnte dann stark zunehmen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.
Google arbei­tet an smar­ten Drag'n'Drop-Featu­res für Android
1
Das Patent von Google beschreibt ein neues Drag'n'Drop-System für Inhalte
Inhalte via Drag'n'Drop zwischen mehreren Apps verschieben: Google arbeitet an einem Android-Feature, das Euch die Bedienung erleichtern könnte.
Bug in iOS: Durch diese Eingabe friert das Kontroll­zen­trum ein
1
Bei einem bestimmten Handgriff sieht Euer iPhone rot und reagiert nicht mehr
Das iPhone gezielt und absichtlich zum Absturz führen: Unter iOS ist ein Bug vorhanden, der Apple-Geräte zum Absturz bringen kann.