EarPods-Remote macht Probleme: Apple verspricht Software-Lösung

Peinlich !9
Durch einen Bug reagiert die Fernbedienung der EarPods-Kopfhörer nicht mehr
Durch einen Bug reagiert die Fernbedienung der EarPods-Kopfhörer nicht mehr(© 2016 Apple)

Probleme finden sich aktuell nicht nur beim iPhone 7 selbst; auch die EarPods-Kopfhörer mit Lightning-Anschluss sowie via Lightning-Klinke-Adapter angeschlossene EarPods sollen Probleme verursachen. Apple arbeite aber bereits an einer Software-Lösung, wie Business Insider berichtet.

Mit den neuen EarPods kann unter iOS 10 aktuell ein Fehler auftreten, durch den Ihr die Fernbedienung der Kopfhörer nicht mehr benutzen könnt. Die Remote reagiert dann weder auf Lautstärke-Eingaben noch auf eine Betätigung der Play/Pause-Tasten. Dies gilt nicht nur für das neueste Modell mit Lightning-Anschluss: Auch wenn Ihr die ältere EarPods-Version via Lightning-Klinke-Adapter mit Eurem iOS-Gerät verbindet, soll der Fehler auftreten.

Behebung erfolgt mit nächstem Update

Der Bug wird angeblich dann ausgelöst, wenn der Bildschirm des Smartphones gesperrt wurde und weiterhin Musik gehört wird. Womöglich handelt es sich um einen Software-Fehler, der fälschlicherweise eine Art Energiesparfunktion für Kopfhörer auf dem iPhone aktiviert. Um wieder Zugriff auf die Fernbedienung Eurer EarPods zu erhalten, soll es allerdings genügen, wenn Ihr die Kopfhörer aus dem Gerät entfernt und wieder einsteckt. Falls Ihr nicht die EarPods, sondern Kopfhörer anderer Hersteller inklusive Fernbedienung verwendet, könnt Ihr unter Umständen aufatmen: Noch ist nicht bekannt, ob der Fehler auch bei anderen Remotes auftritt.

Bei Apple soll der Bug aber schon bekannt sein, sodass hinter verschlossenen Türen bereits an einer Aktualisierung gewerkelt werde. Laut den Informationen von Business Insider wird das Problem also mit dem nächsten Software-Update für iOS 10 behoben. Allerdings ist noch nicht bekannt, wann die nächste Aktualisierung genau erfolgen wird. Bis dahin müssen Earpods-Nutzer auf den Workaround zurückgreifen, sobald der Bug sich bemerkbar macht.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth5
Her damit !7So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.