Easter-Egg zum Pixel 2: Nutzer entdecken Probefoto auf Teaser-Webseite

Was möchte uns Google mit diesem Bild mitteilen?
Was möchte uns Google mit diesem Bild mitteilen?

Findige Android-Fans haben womöglich neue Hinweise auf das Googles Pixel 2 entdeckt. Im Quell-Code der offiziellen Teaser-Webseite sind sie demnach auf ein verdächtiges Foto gestoßen. Dieses zeigt zwei Kekse, die auf gepunkteten Servietten zu liegen scheinen – auf den ersten Blick eine belanglose Aufnahme.

Die einzig offensichtliche Google-Anspielung auf dem Bild sind die in den Unternehmensfarben gehaltenen Punkte auf der Serviette. Wie PhoneArena berichtet, verbergen sich nun die eigentlich interessanten Details nicht etwa in den Keksen, sondern in den EXIF-Daten des Fotos.

Stammt das Bild vom Pixel 2?

Diese belegen offenbar, dass das Bild tatsächlich von einem Google-Gerät stammt. Um welches es sich dabei handelt, will das Unternehmen wohl aber nicht verraten. Der Suchmaschinenriese hat womöglich damit gerechnet, dass die Aufnahme entdeckt wird: Als Kameramodell ist nur "Not that easy ;)" angegeben. Die in den Datei-Informationen hinterlegten Geo-Daten sollen außerdem zum Google-Hauptquartier im kalifornischen Mountain View führen. Wurde das Foto also dort mit dem Pixel 2 aufgenommen?

Als Demonstration überragender Fotoqualitäten eignet sich der Schnappschuss jedenfalls nur bedingt. Womöglich ist also doch eine versteckte Botschaft in den Keksen versteckt: Phone Arena spekuliert, dass diese etwa schwarze und weiße Farbvarianten des Pixel 2 anteasern könnten. Was denkt Ihr? Teilt uns in den Kommentaren mit, welche Schlüsse Ihr aus dem Keks-Bild zieht.

Bislang ist nur wenig über das Pixel 2 und das Pixel 2 XL bekannt. In einem kürzlich veröffentlichten Video hat Google angedeutet, dass die Enthüllung der Geräte am 4. Oktober 2017 erfolgt und diese wie das erste Pixel über eine Top-Kamera verfügen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X, Galaxy S8 und Co.: Das sind die besten Smart­pho­nes des Jahres
Marco Engelien9
Drei der besten acht Geräte kommen von Apple
Das iPhone feiert Jubiläum und das Galaxy Note ein Comeback. Welche Highlights das Smartphone-Jahr 2017 noch zu bieten hatte, verraten wir euch hier.
HTC U11 Plus sollte ursprüng­lich als Google Pixel 2 XL auf den Markt kommen
Christoph Lübben
Das HTC U11 Plus hat im Gegensatz zum U11 den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Das dritte Google Pixel 2 ist zurück: Angeblich sollte das HTC U11 Plus ursprünglich das Pixel 2 XL werden und hieß in der Entwicklung "Muskie".
Huawei P smart vorge­stellt: viel Smart­phone für unter 300 Euro
Francis Lido5
Her damit !7Das Huawei P smart richtet sich insbesondere an junge Nutzer
Huawei hat ein neues Smartphone vorgestellt: Das Huawei P smart bietet respektable Technik zu einem vergleichsweise niedrigen Preis.