Eine Milliarde Menschen nutzen WhatsApp am Tag

WhatsApp war schon vor Jahren eine der häufigsten genutzten Apps überhaupt
WhatsApp war schon vor Jahren eine der häufigsten genutzten Apps überhaupt(© 2015 WhatsApp, CURVED Montage)

Die App WhatsApp zählt bereits seit langer Zeit zu den beliebtesten und am häufigsten genutzten Anwendungen auf Smartphones überhaupt – und dennoch schafft das Programm es, seine Zahlen weiter zu verbessern und immer neue Rekordmarken zu erreichen: Über 1 Milliarde Menschen nutzen den Messenger mittlerweile Tag für Tag.

Den neuen Spitzenwert verkündeten die Betreiber sogar selbst auf dem offiziellen Blog des Messengers und hier wird auch deutlich, dass WhatsApp trotz seines Alters und der Verbreitung immer noch wächst. Erst im vergangenen Jahr erreichte der Messenger die Rekordmarke von 1 Milliarde aktiven Nutzern im Monat. Dieser Wert liegt der aktuellen Meldung zufolge nun bei 1,3 Milliarden.

Immer neue Features

Entsprechend der gigantischen Nutzerzahl werden über WhatsApp auch unglaublich viele Nachrichten ausgetauscht, die mittlerweile längst nicht mehr nur Text enthalten. 55 Milliarden Nachrichten werden laut den Betreibern jeden Tag versendet, 4,5 Milliarden Fotos und 1 Milliarde Videos werden täglich geteilt.

Dass immer neue Nutzer zum Messenger dazustoßen, dürfte mehreren Umständen geschuldet sein. Zum einen wachsen junge Menschen nun bereits mit WhatsApp auf und beginnen viel früher mit der Nutzung des Messengers. Zum anderen gibt Facebook sich große Mühe, die App stetig weiterzuentwickeln. Vor Jahren warteten wir noch darauf, dass endlich Sprachanrufe über die Anwendung möglich werden. Nun können wir dank eines Nachtmodus für WhatsApp Bilder im Dunkeln knipsen und spielend einfach GIFs austauschen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
WhatsApp Web erhält Status-Feature
Guido Karsten
WhatsApp Web lässt Euch nun auch Euren Status bearbeiten
Das Status-Feature war bislang nur in der mobilen Variante des Messengers verfügbar. Nun dürft Ihr auch über die Web-Version darauf zugreifen.
Der Google Assi­stant funk­tio­niert jetzt mit allen kompa­ti­blen Smart­pho­nes
Marco Engelien1
Der Google Assistant auf dem OnePlus 3
Der Google Assistant landet auf immer mehr Smartphones. Ab sofort sollen in Deutschland alle kompatiblen Geräte Zugriff auf die KI haben.