EM 2016: Apples Webseite feiert heimlich das Fußballturnier

Supergeil !34
Apple hat die Liste der europäischen Länder auf seiner Webseite umgestaltet
Apple hat die Liste der europäischen Länder auf seiner Webseite umgestaltet(© 2016 Apple)

Keine Ankündigung, keine Pressemitteilung – Apple schien zum Turnierstart der Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich lediglich einen kleinen Werbefilm veröffentlicht zu haben. Auf der Webseite des Unternehmens verbirgt sich allerdings auch ein witziges Easter Egg zur EM.

Allzu häufig wird die Länderauswahl auf Apples Webseite wahrscheinlich nicht aufgerufen, da meist schon automatisch das richtige Land und die richtige Sprache erkannt werden. Apple hat sich also die richtige Stelle ausgesucht, um ein Easter Egg passend zur Europameisterschaft zu verstecken: Möchtet Ihr es finden, müsst Ihr zunächst die Seite zur Auswahl Eures Heimatlandes besuchen und dort zum Abschnitt "Europa" scrollen.

Ergebnisse inklusive

Für alle, denen die Veränderung nicht aufgefallen ist: Apple hat die Länder, die in diesem Jahr an der EM 2016 in Frankreich teilnehmen oder teilgenommen haben, nach ihren Gruppen aus der ersten Turnierphase geordnet. Darunter ist außerdem sogar ein Turnierbaum inklusive aller Ergebnisse des Achtelfinales zu finden. Ab dem Abend des 30. Juni dürften hier dann auch die Ergebnisse aus den Partien im Viertelfinale hinzukommen.

Wie lange die Ergebnisse noch in der Länderauswahl nach Turnierende angezeigt werden sollen und ob Apple womöglich eine besondere Animation für den neuen Europameister plant, ist leider nicht bekannt. Wir werden dies aber in den nächsten Tagen und auch nach dem Finale am 10. Juli in Paris im Auge behalten.


Weitere Artikel zum Thema
Far Cry 5 ange­kün­digt: Erster Trai­ler liefert Infos zur Story
2
Far Cry 5 spielt im fiktiven Hope County
"Far Cry 5" wurde offiziell enthüllt: Dem Ankündigungs-Trailer zufolge muss sich der Held in den USA gegen einen fanatischen Kult zur Wehr setzen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
32
Her damit !12Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
iPhone 8: Keynote findet offen­bar pünkt­lich im Septem­ber statt
Guido Karsten2
Vielleicht erfahren wir schon am 17. September 2017, wie das iPhone 8 wirklich aussieht
Bereitet Apple seine Support-Mitarbeiter etwa schon auf das iPhone 8 vor? Eine E-Mail an die Belegschaft könnte den Termin der Keynote verraten haben.