Huawei EMUI 10: Darum solltet ihr die Beta nicht installieren

Ihr habt ein Huawei P30 Pro? Dann solltet ihr die Beta von EMUI 10 wohl vorerst nicht verwenden
Ihr habt ein Huawei P30 Pro? Dann solltet ihr die Beta von EMUI 10 wohl vorerst nicht verwenden(© 2019 CURVED)

Das Huawei P30 Pro hat ein Problem – zumindest, wenn ihr unbedingt schon Android 10 mit der Benutzeroberfläche EMUI 10 ausprobieren wollt. Mit der Beta kann es passieren, dass ein Sicherheitscheck auf dem Handy nicht mehr erfolgreich ist. Und das wirkt sich auf Funktionen des Smartphones aus.

Mit der aktuellen Beta von EMUI 10 besteht das Huawei P30 Pro bei einigen Nutzern dern SafetyNet-Sicherheitscheck nicht mehr, wie Android Authority berichtet. Hierbei handelt es sich um einen Google-Dienst, der den Status des Smartphones überprüft. Ist der Check nicht erfolgreich, verweigern einige Features ihren Dienst. Das soll eurer Sicherheit dienen, um den Missbrauch eurer Daten zu verhindern.

Schluss mit Google Pay und Netflix

Ohne bestandenen SafetyNet-Check funktioniert beispielsweise Google Pay nicht mehr. Ihr könnt also nicht mehr kontaktlos mit eurem Huawei P30 Pro bezahlen. Was wohl viele Nutzer ärgern dürfte: Den Dienst könnt ihr nämlich nicht nur verwenden, wenn eure Bank diesen direkt unterstützt. Sondern auch über euer PayPal-Konto. Die entsprechende Option zur Verknüpfung findet ihr direkt auf der Startseite eurer PayPal-App.

Ohne bestandenen Test könnt ihr aber auch andere Apps nicht mehr verwenden, die einen erfolgreichen Check benötigen. Darunter befindet sich auch der Video-Streaming-Dienst Netflix. Außerdem könnten auch einige Mobile-Banking-Apps ihren Dienst verweigern. Deshalb empfehlen wir euch vorerst, die Beta von EMUI 10 nicht zu installieren.

Lösung in Arbeit

Huawei ist über das Problem informiert und arbeitet bereits gemeinsam mit Google an einer Lösung. Laut Hersteller soll der Fehler aber nur bei einigen Nutzern auftreten, die ein Huawei P30 oder P30 Pro in Kombination mit der EMUI-Beta verwenden. Falls ihr von dem Problem betroffen seid, könnt ihr es aber mit einem Neustart des Smartphones versuchen – mit etwas Glück hilft dies bereits.

Lange müsst ihr womöglich ohnehin nicht mehr auf EMUI 10 warten. Für das Huawei P30 Pro hat Google bereits die stabile Version zertifiziert. Der Rollout könnte also schon in den kommenden Wochen erfolgen. Auf dem Huawei Mate 30 ist EMUI 10 bereits ab Werk installiert. Auch hier meldeten einige Tester, dass ihr Exemplar den SafetyNet-Check plötzlich nicht mehr bestehen. Es soll hier aber keinen Zusammenhang zum Problem der Beta-Version geben.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P30, Mate 20 und Co.: Update auf Android 10 und EMUI 10 ist fertig
Lars Wertgen
UPDATEHer damit !5Das Huawei P30 Pro erhält bereits Android 10
Das Update auf Android 10 und EMUI 10 verteilt der Hersteller in China für das Huawei P30 bereits. Aber auch hierzulande werden einige Nutzer bedient.
Huawei P30 im Test: Allround-Talent mit High-End-Anspruch
Lukas Klaas
Unfassbar !16Kann das P30 mit dem Pro-Modell konkurrieren?
9.4
Bei neuen Smartphone-Serien gehen die in der Mitte stehenden Produkte manchmal unter. Das Huawei P30 im Test zeigt: Das haben sie nicht verdient.
Huawei P30 Pro in neuen Farben: Tarnt sich das Handy bald als Google Pixel?
Christoph Lübben
Das vom Google Pixel bekannte zweifarbige Design erreicht angeblich auch das Huawei P30 (Bild: Pixel 3 XL)
Das Huawei P30 Pro teilt die Farben: Offenbar gibt es das Smartphone bald in Farben zu kaufen, die an das Google Pixel erinnern.