Es ist fertig: Drohnenflug zeigt Steve Jobs Theater im Apple Park

So langsam wird es gemütlich: Aktuelle Drohnenaufnahmen zeigen den Stand der Bauarbeiten im Apple Park. Im Fokus ist auch das Steve Jobs Theater, das zumindest von außen einen fertigen Eindruck macht. Unklar bleibt, ob der Innenraum schon fertiggestellt ist – dies müsste aber der Fall sein.

Der Apple Park ist offenbar so gut wie fertig: Die Drohnenaufnahmen von YouTuber Duncan Sinfield, die Ihr oberhalb dieses Artikels findet, stammen offenbar von Anfang September 2017. Das UFO-förmige Hauptgebäude ist komplett und wird bereits von vielen Bäumen umgeben. Hier und da sind allerdings noch freie Flächen zu entdecken, die wohl demnächst erst bepflanzt werden. Innerhalb des Rings sind ebenso noch vereinzelt kleine Baustellen zu entdecken dazwischen gibt es schon viel Grün.

Bereit für die Keynote

Von einer Baustelle ist beim Steve Jobs Theater fast nichts mehr zu sehen: Die Außenseite des Gebäudes ist wohl komplett fertiggestellt, die Bepflanzung ist an dieser Stelle so weit fortgeschritten, dass es wirkt, als würde sich das Objekt in einem kleinen Wald befinden. Drumherum sind Bänke aufgestellt, auf denen sich wohl auch einige Apple-Mitarbeiter zum Zeitpunkt der Aufnahmen niedergelassen haben.

Im Juli 2017 sah das alles noch etwas anders aus: Hinter dem Glas-Eingang des Steve Jobs Theater war vor einigen Monaten noch ein Baugerüst erkennbar. Um das Gebäude herum sah es noch eher wie eine Baustelle und weniger wie ein Wald aus. Das gleiche Bild gab es kürzlich vom Innenraum: Vor einigen Tagen sind Bilder aufgetaucht, auf denen Zuschauerplätze und Bühne zu sehen sein sollen. Es ist jedoch unklar, wann die Aufnahmen gemacht worden sind.

Mittlerweile dürfte aber alles fertiggestellt sein: Die Keynote, auf der das iPhone 8 enthüllt wird, findet am 12. September 2017 statt. Apple blieben also nur noch wenige Tage, um das Gebäude für den Empfang der internationalen Presse herzurichten. Auch wir werden vor Ort sein und für Euch berichten.


Weitere Artikel zum Thema
MacBook 2018: Güns­ti­ges Einstei­ger­mo­dell soll noch im Septem­ber kommen
Guido Karsten
Im September 2018 soll ein neues und verhältnismäßig günstiges MacBook vorgestellt werden
Vielleicht kündigt Apple im September nicht nur das iPhone 2018 und die Apple Watch Series 4 an. Auch ein neues MacBook soll in Vorbereitung sein.
iPhone 2018: Unter­stüt­zen nur die OLED-Modelle den Apple Pencil?
Guido Karsten2
Für das iPhone 2018 könnte es womöglich einen kompakteren Apple Pencil geben
Gerüchten zufolge soll das iPhone 2018 wie das iPad Pro den Apple Pencil unterstützen. Offenbar trifft das aber nur auf zwei der drei Modelle zu.
HomePod: Apples smar­ter Laut­spre­cher kann nun auf euren Kalen­der zugrei­fen
Francis Lido
Der HomePod bietet nun ein neues Feature
Der HomePod hat dazugelernt: Ab sofort erstellt er auf Wunsch Termine in eurem Kalender oder fragt diese ab.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.