Exklusives iPhone 6 aus 24-Karat-Gold – und mit Ziege

Weg damit !13
Edel geht die Welt zugrunde: das iPhone 6 im Zeichen der goldenen Ziege
Edel geht die Welt zugrunde: das iPhone 6 im Zeichen der goldenen Ziege(© 2015 Goldgenie)

Goldene Zeiten für das iPhone 6: Wer es etwas exklusiver mag und über das entsprechende Kleingeld verfügt, kann sich nun die "Year of the Goat"-Limited Edition des Apple-Bestsellers von Goldgenie zulegen. Neben dem 24-Karat-Gold-Gehäuse verfügt das edle Stück zudem über eine spezielle Gravur. 

Die Luxus-Veredler von Goldgenie haben wieder zugeschlagen und präsentieren ihre neueste Edel-Version eines iPhone 6 in einem Edelmetall-Gehäuse. Mit der "Year of the Goat"-Edition des Apple Smartphones feiert das Unternehmen das neue Jahr in China, welches im Februar beginnt und gleichzeitig das Jahr der Ziege einläutet. Passend dazu erstrahlt auf der Rückseite des goldenen Gehäuses das handgemalte Symbol der chinesischen Ziege.

Goldenes iPhone 6 im Zeichen der Ziege

Als Grundlage für das iPhone 6 im Goldkleid stehen Geräte mit weißer oder schwarzer Front zur Auswahl. Außerdem könnt Ihr die Speichergröße wählen: Die Preise für dieses besondere iPhone 6 beginnen bei rund 3200 Euro für die 64-GB-Variante; für die 128 GB-Version müsst Ihr etwas mehr als 3400 Euro auf den Tisch legen. Dafür bekommt Ihr das "Year of the Goat"-iPhone 6 aber auch in einer ebenso schicken wie edlen Truhe aus Kirschholz geliefert, die wahrscheinlich schon fast genauso viel Wert ist wie ein reguläres iPhone. Selbstverständlich ist auch dieses Goldgenie-iPhone streng limitiert.

Gerade einmal 99 Stück gehen in den Verkauf. Jedes goldene iPhone 6 mit Ziegen-Motiv ist dabei nummeriert und stellt laut Hersteller ein echtes Unikat dar, welches sich ideal als besonderes Geschenk beziehungsweise Sammlerstück eignet. Wer sich das gute Stück also über die Internetseite von Goldgenie zulegen möchte, sollte sich beeilen. Bekanntermaßen sind gerade die Dinge am schnellsten vergriffen, bei denen man sich fragt, wer sich so etwas überhaupt kauft. Technisch gesehen gibt es bei der "Year of the Goat"-Version des iPhone 6 übrigens keine Abweichungen zum regulären Modell. Eine Ziegen-Edition des iPhone 6 Plus gibt es übrigens nicht, ander Phablet-Veredelungen bietet Goldgenie aber durchaus an – beispielsweise eine Swarovski-Stein-bestückte Platin-Variante für über 4500 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 schlägt iPhone 7 Plus im Speed­test
Michael Keller
OnePlus 5 vs. iPhone 7 Plus
Das iPhone 7 Plus war lange Zeit das schnellste Smartphone auf dem Markt – bis jetzt. Offenbar ist das OnePlus 5 noch etwas zügiger.
Siri soll cooler werden: Apple sucht Exper­ten
Stefanie Enge
Für Siri soll ein Nachhilfelehrer her
Siri hilft bei vielen Alltagsproblemen, kennt aber nicht genug coole Events. Da möchte Apple jetzt nachhelfen.
Honor 9 zum Release mit Honor Band 3 und 30 Euro Cash­back
2
Die Ausstattung des Honor 9 ist zum Teil identisch mit der des Huawei P10
Das Honor 9 kostet hierzulande 429 Euro. Zum Verkaufsstarterhaltet Ihr es für 399 Euro im Bundle mit dem Honor Band 3.