Facebook feiert Rekord: Eine Milliarde Logins an einem Tag

Weg damit !15
Facebook dankt seiner Community fürs Mitmachen
Facebook dankt seiner Community fürs Mitmachen(© 2014 Facebook, CURVED Montage)

Neuer Rekord: Binnen eines Tages haben sich eine Milliarde Nutzer bei Facebook eingeloggt. Das entspricht rund einem Siebtel der Erdbevölkerung. Am Montag, den 27. August soll der für das Unternehmen denkwürdige Tag stattgefunden haben. Um das Ereignis zu feiern, hat Facebook ein Video veröffentlicht, das die unterschiedlichen Aspekte des sozialen Netzwerks beleuchtet.

Egal ob Castrop-Rauxel, Abu Dhabi, Bangkok oder New York – Facebook-Nutzer sind überall auf der Welt anzutreffen. Nun haben sich insgesamt eine Milliarde Menschen binnen 24 Stunden bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, das hat Unternehmensgründer und CEO Mark Zuckerberg in einem Post verkündet.

Facebook M drängt Google weiter zurück

"Ich bin stolz auf unsere Community und den Fortschritt, den wir gemacht haben", heißt es dort. "Danke dafür, dass Ihr Teil dieser Community seid und für alles, was Ihr getan habt, uns beim Erreichen dieses Meilensteins zu helfen", so Zuckerberg weiter. Grund genug, das Profil des sozialen Netzwerks mit einem Dankeschön-Video zu schärfen, das die Vorzüge von Facebook anpreist.

Egal ob lustige Videos, fröhliche Ereignisse oder politische Brennpunkte, Facebook ist immer dabei, um den Austausch der Community anzuregen – so oder so ähnlich ließe sich der Inhalt des 100-sekündigen Clips zusammenfassen. Wann das Wachstum ein Ende findet, bleibt offen. Immerhin scheint die Konkurrenz in Form von Google+ inzwischen endgültig aus dem Rennen zu sein und Facebook greift mit Facebook M auch Google Now an.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
OnePlus 5: Herstel­ler bestä­tigt Chip­satz und verspricht bessere Perfor­mance
Guido Karsten2
Zum Design des OnePlus 5 gibt es noch keine offiziellen Informationen vom Hersteller
OnePlus leakt sein eigenes OnePlus 5: Recht überraschend verriet der Hersteller nun, welcher Prozessor im neuen High-End-Smartphone arbeiten wird.