Facebook interessiert sich nun auch für Eure Gesundheit

Facebook soll derzeit intensiv an Apps für den Gesundheitsmarkt arbeiten
Facebook soll derzeit intensiv an Apps für den Gesundheitsmarkt arbeiten(© 2014 CURVED)

Apple und Google engagieren sich vermehrt auf dem Markt für Fitness-Apps und Gesundheit – da kann Facebook natürlich nicht hintenanstehen. Das soziale Netzwerk soll bereits am richtigen Einstieg in die Gesundheitssparte arbeiten.

Wie Reuters unter Berufung auf drei Quellen aus dem Umfeld von Facebook meldet, soll das soziale Netzwerk bereits an Projekten arbeiten, um in den Wachstumsmarkt der Gesundheitsvorsorge einzusteigen. Obwohl in dem Bericht noch keine konkreten Apps oder Plattformen genannt werden, schweben Facebook anscheinend ganze Communitys vor, in denen sich beispielsweise Nutzer mit der gleichen Krankheit austauschen sollen. Ein kleines Team bei Facebook soll zudem an einer App für die Gesundheitsvorsorge arbeiten.

Medizin-Apps von Facebook noch in der Brainstorming-Phase

Facebook will beim Thema Gesundheit aber anscheinend wie üblich keine kleinen Brötchen backen. Die Kalifornier sollen sich in den vergangenen Monaten wiederholt mit einschlägigen Unternehmern und Experten der Medizinbranche getroffen haben, um die Gründung einer eigenen Entwicklungsabteilung für Medizin-Apps vorzubereiten. Spruchreife Projekte soll es allerdings noch nicht geben, laut den Insiderquellen befinde sich Facebook derzeit noch in der Brainstorming-Phase.

Apple und Google legten mit eigenen Medizin- und Fitness-Projekten vor

Die mehr als eine Milliarde Facebook-Nutzer bieten dem sozialen Netzwerken quasi einen ungehobenen Schatz an Gesundheitsdaten – und die passende Werbung dafür. Zudem dürfte Facebook auch sehr genau die Konkurrenzprojekte von Apple und Google beobachten. Der iKonzern führte mit iOS 8 auch die App Health und die Schnittstelle HealthKit ein, die nach ein paar Startschwierigkeiten inzwischen auch mit einer eigenen Kategorie im App Store beliefert wird. Google hingegen setzt auf die Plattform Google Fit, die im Sommer auf der Entwicklerkonferenz I/O vorgestellt wurde.

Weitere Artikel zum Thema
Face­book: Kartell­amt will Face­book das Daten­sam­meln erschwe­ren
Christoph Lübben
Facebook sammelt nicht nur über die eigene App Daten
Das Kartellamt hat entschieden: Facebook darf künftig nicht mehr ungefragt über Dritte Daten von euch sammeln. Ob es aber wirklich so kommen wird?
Face­book legt offen, wie eure Daten für Werbung genutzt werden
Sascha Adermann
Künftig sollt ihr bei Facebook genauere Angaben zur Nutzung eurer Daten für Werbung erhalten
Wird Werbung bei Facebook transparenter? Das soziale Netzwerk stellt euch wohl bald umfangreichere Informationen über die Nutzung eurer Daten bereit.
Face­book wie Mark Zucker­berg nutzen: Messen­ger erlaubt Nach­rich­ten löschen
Francis Lido
Der Facebook Messenger lässt euch bald Nachrichten zurückholen
Ihr wollt versendete Nachrichten im Facebook Messenger löschen? Ein in Kürze erscheinendes Update soll euch das ermöglichen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.