Facebook Messenger bekommt ein simpleres Design

Der Facebook Messenger soll ein Redesign erhalten
Der Facebook Messenger soll ein Redesign erhalten(© 2017 CURVED)

Eine minimalistische App für die Chat-Grundbedürfnisse – das will Mark Zuckerberg künftig mit dem Facebook Messenger anbieten. Dafür sollen etliche Features aus der Anwendung gestrichen werden. Die App mit runderneuertem Design soll schon bald erscheinen.

"Wenn man Nachrichten schreibt, will man wirklich eine einfache und schnelle Erfahrung", sagte Zuckerberg im Rahmen der Facebook-Konferenz F8, als es um die Zukunft des hauseigenen Messengers ging. "Wir nutzen den Moment, um den Messenger komplett neu zu gestalten und uns dabei auf diese Ideen zu fokussieren." Entsprechend sei laut The Verge ein deutlich vereinfachtes Design zu erwarten; viele Funktionen aus der überladenen App würden weichen, so zum Beispiel die Spiele.

Rollout in naher Zukunft

Nutzer könnten außerdem davon ausgehen, dass die App auch in Zukunft nicht wieder mit Features überladen wird. Zu den Neuerungen gehöre außerdem ein sogenannter "Dark Mode". Dieser kommt vor allem auf Smartphones zur Geltung, die über einen Bildschirm mit OLED-Technologie verfügen, da so eine Menge Energie gespart werden kann. Insgesamt wirke die Anwendung deutlich aufgeräumter und glatter.

David Marcus zufolge, Vizepräsident für den Facebook Messenger, arbeite das Team seit Beginn des Jahres 2018 an dem neuen Design. Die neue Version der App soll laut Marcus schon "sehr, sehr bald" erscheinen. Ein genaues Datum für die Verteilung des Updates verriet das Unternehmen im Rahmen seiner Konferenz allerdings nicht. Erst Anfang April hat der Messenger ein Update erhalten: Seitdem könnt ihr auf Wunsch bereits verschickte Nachrichten zurückholen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei-Smart­pho­nes sollen WhatsApp, Insta­gram und Co. weiter unter­stüt­zen
Francis Lido
Gab’s schon11Die Apps von Facebook könnt ihr auch künftig auf Huawei-Smartphones nutzen
Entwarnung für Huawei-Nutzer: WhatsApp, Instagram und Facebook werden weiterhin auf den Smartphones des Herstellers laufen.
Face­book bringt WhatsApp und Insta­gram in den Messen­ger
Christoph Lübben
Künftig erreicht ihr auch Instagram-Follower und WhatsApp-Freunde über den Facebook Messenger
Drei Chat-Dienste, eine App: Der Facebook Messenger wird bald mit WhatsApp und Instagram zusammengeführt.
Face­book Messen­ger: Der Dark Mode ist da
Christoph Lübben
Der Messenger bietet euch nun ein zweites optionales Farbschema – den Dark Mode
Der Facebook Messenger hat nun einen Dark Mode: Mit dem neuen Feature schont ihr nicht nur eure Augen, sondern auch den Akku.