Facebook Stories zeigen euch ab sofort Werbung an

So sieht Werbung in Facebook Stories aus
So sieht Werbung in Facebook Stories aus(© 2018 Facebook)

Mehr als 300 Millionen Menschen weltweit sollen nach offiziellen Angaben täglich auf Facebook Stories zugreifen. Die Nutzer müssen sich nun auf Werbe-Einblendungen einstellen, kündigt der Social-Media-Riese in einer E-Mail an, die sich an potenzielle Anzeigenkunden richtet.

Instagram, das zu Facebook gehört, blendet bereits seit einiger Zeit Werbung in Stories ein. Ab sofort können Werbetreibende ihre Produktinformationen auch in Facebook Stories platzieren. Dabei stehe ihnen "das gesamte Angebot an Facebooks Targeting- und Messmöglichkeiten zur Verfügung." In den kommenden Wochen sollen Anzeigen außerdem auch in Facebook Messenger Stories Einzug halten.

Kaum von normalen Stories unterscheidbar

Werbung in Facebook Stories unterscheidet sich auf den ersten Blick kaum von der Story eines Nutzers: Es handelt sich meistens um ein kurzes Video oder eine Bilderfolge. Außerdem gibt es in der Regel eine Interaktionsmöglichkeit. Diese besteht wohl meistens darin, dass ihr über eine Wischgeste vom unteren Bildschirmchrand nach oben zu einer anderen Seite gelangt, wo ihr Produkte kaufen könnt oder weitere Informationen darüber erhaltet.

Während die Nutzer die Neuerung eher weniger begrüßen dürften, erhalten Werbetreibende mit den Facebook Stories ein weiteres Tool zur Erfüllung ihrer Marketing-Ziele. Bei der Buchung können sie diverse Ziele festlegen – etwa den Download einer App, die Verbesserung von Reichweite und Marken-Image oder den Kauf eines Artikels. In einer Studie gab mehr als die Hälfte aller Befragten an, Online-Käufe aufgrund von Stories zu tätigen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp will eure Daten mit Face­book teilen: Was das für euch bedeu­tet
Julian Schulze
Nicht meins13WhatsApp: Die Zustimmung zu den neuen Nutzungsbedingungen ist Pflicht
WhatsApp will eure Daten zukünftig mit Facebook teilen. Wer der neuen Datenschutzrichtlinie nicht zustimmt, darf den Messenger bald nicht mehr nutzen.
Fake-News in der Corona-Krise: Face­book blockt verse­hent­lich seri­öse Infos
Claudia Krüger
Nicht meins8Facebook hat offenbar Meldungen seriöser Quellen geblockt.
Eigentlich gut gemeint: Facebook will unseriöse Meldungen aus eurem Feed verbannen – doch bei der Umsetzung kam es offenbar zu Fehlern.
iPhone: Face­book greift heim­lich auf eure Kamera zu
Francis Lido
UPDATEGab’s schon5Die Facebook-App auf dem iPhone X
Will Facebook euch ausspionieren? Wenn ihr die App auf dem iPhone nutzt, läuft eure Kamera im Hintergrund mit.