Facebooks Messenger-App für Windows Phone ist da

Der Facebook-Messenger ist nun auch für Windows Phone-Geräte erhältlich
Der Facebook-Messenger ist nun auch für Windows Phone-Geräte erhältlich(© 2014 Google Play, CURVED Montage)

Fast wie WhatsApp in Blau: Wie von Microsoft angekündigt hat, ist die Facebook Messenger-App nun auch für Windows Phone erhältlich. Zwar besaßen Windows-Smartphones bereits eine Integration des sozialen Netzwerks, doch mit der nun ausgegliederten App steigt der Facebook-Chat zum vollwertigen Messenger auf.

Die bereits zum Download bereit stehende Anwendung verfügt etwa über Location Sharing als mobil-exklusives Feature und bietet jetzt auch Gruppenchat und Sticker; Fotos lassen sich nun ebenfalls versenden. Windows ist somit neben iOS und Android die letzte Plattform der großen Drei, die mit einer eigenständigen Facebook-Messenger-App bedacht wird.

Facebook bald nicht mehr fest in Windows Phone 8.1 integriert

Im Gegenzug plant Microsoft bereits, die Facebook-Integration ins Betriebssystem mit dem kommenden Windows-8.1-Update zurückzufahren und diese durch die separate App zu ersetzen. Wer Facebook weiterhin auf seinem Smartphone nutzen möchte, muss sich wohl spätestens bis April an eine eigene App aus dem Store gewöhnen, denn dann soll Windows Phone 8.1 voraussichtlich erscheinen. Die Entfernung von ins Betriebssystem eingebetteten Funktionen ist dabei nicht auf Facebook beschränkt: Auch Xbox Music und Video-Dienste werden künftig von dem Betriebssystem getrennt.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Weg damit !5Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.