Finder belohnen verlorenes iPad mit verrückten Selfies

Supergeil !18
Nette Zugabe zum verloren geglaubten iPad: Selfie-Grimassen der Finder
Nette Zugabe zum verloren geglaubten iPad: Selfie-Grimassen der Finder(© 2014 Imgur/EarlySpaceCowboy)

Glück im Unglück – mit Spaß: Das Team einer unbekannten Airline bewies Humor, als es das Apple iPad eines Passagiers im Flugzeug fand. Bevor es dem erleichterten Mann aus New York sein Tablet zukommen ließ, verewigten sich Stewardessen und anderes Personal mit lustigen Selfies.

Nach eigener Aussage wollte das Team damit zeigen, dass Airlines nicht nur für überteuerte Tickets und schlechten Kundenservice stehen, sondern auch ein Gespür für Humor besitzen, berichtet das britische Magazin Metro. Mit den närrischen Grimassen ist ihnen das zumindest bei dem iPad-Besitzer Stepan Hruda anscheinend gelungen.

Hoffentlich keine Strafe

Nach eigener Aussage fand Stepan Hruda die Fotos tatsächlich amüsant – wobei er natürlich in erster Linie froh war, sein 300 Dollar teures iPad zurückerhalten zu haben. Trotzdem hofft er, dass die Airline ebenfalls Humor beweist und sein Personal für die Selfies nicht abstraft. "Das war eine großartige Erfahrung als Kunde", berichtete er. Er sei sehr froh, sein iPad wiederbekommen zu haben und hoffe, dass niemand albern würde und den netten Angestellten eine Abmahnung erteile.

Bei dem Gerät handelte es sich übrigens um ein iPad der vierten Generation – dementsprechend sind die Selfies mit der 1,2-MP-Frontkamera nicht besonders hochauflösend ausgefallen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !6iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
iOS 10.2: Apple veröf­fent­licht die fünfte Beta – Release für alle naht
Michael Keller4
Her damit !21Mit iOS 10.2 kommen neue Emojis auf iPhone und iPad
Apple hat die Beta 5 von iOS 10.2 für Entwickler und öffentliche Tester zur Verfügung gestellt. Der Release für die Allgemeinheit rückt damit näher.
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten2
Her damit !33Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.