Übers iPhone: FingerKey entsperrt den Mac mit Touch ID

Gefällt mir16
Dank FingerKey lässt sich sogar ein Mac per TouchID entsperren
Dank FingerKey lässt sich sogar ein Mac per TouchID entsperren(© 2014 Apple, CURVED Montage)

Wer seinen Mac entsperren möchte, muss zukünftig nicht mehr zwingend ein Passwort eintippen. Die iOS-App FingerKey macht die Entsperrung über Euer Smartphone möglich. Durch Einbindung des TouchID-Sensors Eures iPhones. FingerKey ist ab sofort im App Store verfügbar.

Wer seinen Mac entsperren möchte, musste bisher ein Passwort eintippen. Das geht jetzt auch komfortabler: Installiert einfach die App FingerKey auf Eurem iPhone und öffnet den Mac durch Fingerauflegen. Die App überprüft den TouchID-Fingerabdrucksensor Eures Smartphones und gibt den Befehl zum Entsperren sicher und komfortabel an eine passende App auf dem Mac weiter – mittels 256-bit AES-Verschlüsselung. Die FingerKey-Entsperrung mittels Fingerabdruck funktioniert mit einem iPhone 5s, dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus, wobei es bei letzteren beiden Geräten offenbar aktuell ein kleines Problem zu geben scheint. 1,79 Euro kostet das nützliche Tool von Leandro Luizari momentan im App Store, das auch ein Widget für Euer Notification Center anbietet, um den Entsperrvorgang zu beschleunigen. In einem Video zeigt der Entwickler, wie das Entsperren des Macs per FingerKey funktioniert.

Update mit Bug-Fix für iPhone 6-Besitzer unterwegs

Wie der Entwickler in den Details seiner App im App Store schreibt, gibt es in Version 1.0 von FingerKey offenbar noch ein Problem: Die Verbindung zwischen Mac und iPhone 6 und iPhone 6 Plus soll demnach noch Schwierigkeiten machen. Leandro Luizari bittet deshalb um Geduld, bis er das Update fertiggestellt hat. Dieses befindet sich dem Eintrag zufolge aktuell in Arbeit.


Weitere Artikel zum Thema
Keine Inter­net trotz WLAN: So behebt ihr das Problem
David Wagner
Per WLAN verbunden, aber kein Internet: Meist lässt sich das Problem schnell beheben
Ihr habt kein Internet trotz WLAN-Verbindung? Dafür kann es eine Reihe an Ursachen geben. Wir erklären euch, wie ihr das Problem behebt.
Face ID: Sind Masken für das iPhone 13 kein Problem mehr?
Curved-Redaktion
Erkennt das iPhone13 unser Gesicht auch mit Maske?
Apple arbeitet an einer neuen Version von Face ID: Erkennt uns womöglich bereits das iPhone 13 auch mit Maske?
Kosten­falle Handy: Böse Über­ra­schung nach Vertrag­sende?
ADVERTORIAL
ANZEIGEBei o2 gehört euch ein Handy nach der letzten Rate ohne weitere Kosten
Abbezahlt ist abbezahlt? Leider nicht immer: Bei vielen Anbietern bezahlt ihr auch nach der letzten Rate weiter für euer Handy.