Flipboard veröffentlicht endlich App für Windows Phone

Supergeil !6
Flipboard läuft vorerst nur auf Windows Phones mit entsprechender Leistung.
Flipboard läuft vorerst nur auf Windows Phones mit entsprechender Leistung.(© 2014 Flipboard, CURVED Montage)

Flipboard ist auf dem Lumia 830 vorinstalliert. Vor einigen Wochen landete die Magazin-App bereits versehentlich im App Store.

Ein Gigabyte RAM erforderlich

Endlich ist es soweit: Flipboard hat eine Windows Phone-Version seiner App veröffentlicht. Auf dem neuen Modell Lumia 830 wird die beliebte Magazin-App vorinstalliert. Die Entwickler haben Flipboard für Windows Phone 8.1 optimiert. Allerdings läuft die Anwendung nur auf Geräten mit mindestens ein Gigabyte RAM, wie dem HTC One M8 for Windows oder dem Lumia 930.

In den kommenden Monaten will das kalifornische Startup sein Produkt weiterentwickeln, sodass Ihr die App auch auf Windows Phones mit geringerer Leistung verwenden könnt.

Windows-Version bereits vor einem Jahr angekündigt

Die Cover Stories sind der zentrale Einstiegspunkt von Flipboard auf Windows Phone, sie stellen Highlights der vorselektierten Themen dar. Der Reader bündelt Inhalte auf Basis der eigenen Interessen sowie der eigenen Twitter- und Facebook-Community in verschiedene Magazine. Einzelne Artikel können über das Share-Icon mit anderen Apps des Smartphones geteilt werden.

Die Entwicklung der Windows Version dauerte länger als geplant. Nokia versprach vor einem Jahr, das Flipboard bald für die Plattform verfügbar sei. Der RSS-Reader startete 2010 auf iOS und war zwei Jahre darauf auch auf Android verfügbar. Vor einigen Wochen landete versehentlich eine Beta-Version im Windows Store, die allerdings nicht heruntergeladen werden konnte.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: Entwick­ler weist Back­door-Vorwurf von sich
Christoph Groth
WhatsApp besitzt angeblich keine Hintertür, könne in manchen Fällen aber unsicher sein
"Es gibt keine Hintertür in WhatsApp" – das ist die Aussage von Moxie Marlinspike, dem Entwickler hinter der Verschlüsselungstechnik des Messengers.
Apple an TV-Produk­tio­nen inter­es­siert: Jimmy Iovine liefert neuen Hinweis
Guido Karsten
Jimmy Iovine leitet das Musikangebot Apple Music
Erst vor wenigen Tagen hieß es, Apple arbeite an eigenen Serien- und Filmangeboten. Nun heizt Jimmy Iovine die Gerüchte in einem Interview weiter an.
Home­land: Erste Folge von Staf­fel 6 steht auf iTunes zum Down­load bereit
Christoph Groth
Homeland Claire Danes
"Fair Game": Kaum ist die erste Folge der 6. Staffel von "Homeland" über US-Bildschirme geflimmert, da bietet Apple sie auch schon auf iTunes an.