"Fortnite" bereitet sich womöglich auf den Winter vor

Die Landschaft von "Fortnite" könnte bald mit Schnee überzogen sein
Die Landschaft von "Fortnite" könnte bald mit Schnee überzogen sein(© 2018 Nintendo)

Saison 6 von "Fortnite" neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu und es soll bereits erste Hinweise darauf geben, was euch in der nächsten Spielzeit erwartet. Wie es aussieht, trägt Saison 7 der kalten Jahreszeit Rechnung.

Das ist laut Eurogamer jedenfalls die Prognose einiger Fans, die gleich mehrere Anzeichen dafür entdeckt haben wollen. Das neueste soll eine mysteriöse Wolke sein, die vergangenes Wochenende am Horizont der "Fortnite"-Welt aufgetaucht ist. Erblicken kann man sie offenbar in südlicher Richtung. Zurzeit befindet sie sich noch in weiter Ferne. Doch die Fans vermuten, dass sie sich analog zum nahenden Beginn der siebten Saison kontinuierlich nähert.

Kommt die Winterlandschaft?

Was hat es mit der Wolke auf sich? Die Vermutung ist, dass sie pünktlich zum Start von Saison 7 einen Schneesturm entfachen wird, der die ganze Welt von "Fortnite" weiß einhüllt. Eine schneebedeckte Landschaft ist anscheinend der Wunsch vieler Spieler und schon bald er könnte tatsächlich in Erfüllung gehen.

Es gibt noch weitere Hinweise darauf: In den aktuellen Herausforderungen können "Fortnite"-Spieler etwa ein Skin mit Frost-Spuren an Armen und Beinen freischalten. Außerdem erhalten Käufer des PS4- und Xbox-One-"Fortnite"-Bundles ein sogenanntes "Frostbite"-Outfit.

Auch in den vergangenen Spielzeiten veränderte sich die Spielwelt von "Fortnite" jeweils: Zuletzt tauchte beispielsweise ein mysteriöser Würfel auf. Aller Voraussicht nach wird Epic Games in Saison 7 auch wieder neue Gameplay-Elemente einführen. In Saison 6 kamen etwa tierische Gefährten und Schattensteine hinzu.

Weitere Artikel zum Thema
Rocket League: Rocket Pass Season 2 bringt viele Neue­run­gen
Sascha Adermann
In "Rocket Leauge" schießen Fahrzeuge die Tore
Der zweite Rocket Pass für "Rocket League" ist da und enthält viele neue Inhalte. Leider verteilt Psyonix weniger Gratis-Items als beim ersten Mal.
"Mons­ter Hunter World": Erwei­te­rung bringt "The Witcher" Geralt mit
Sascha Adermann
Monster-Hunter-DLC-The-Witc
Der Hexenmeister Geralt von Riva gibt bald sein Stelldichein in "Monster Hunter World". Und er bringt seine eigenen Aufträge mit.
Update für "Super Smash Bros. Ulti­mate": Das ist neu
Christoph Lübben
"Super Smash Bros. Ultimate" hat ein Update direkt zur Veröffentlichung erhalten
Gleich zur Veröffentlichung von "Super Smash Bros. Ultimate" gibt es ein Update. Dieses nimmt einige Änderungen vor, etwa am Abenteuer-Modus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.