"Fortnite" Season 6 beginnt: Das erwartet euch

Season 6 von "Fortnite" ist angelaufen und bringt einige spannende Neuerungen mit sich. Wenn ihr noch keine Gelegenheit hattet, eine Partie zu spielen, könnt ihr euch mit dem Trailer über diesem Artikel schon mal auf die neue Spielzeit einstimmen.

"Dunkles Erwachen" lautet das Motto für die sechste Saison von "Fortnite". Die Dunkelheit könnt ihr teilweise wohl zu eurem Vorteil nutzen. Denn die neuen Schattensteine lassen euch mit ihr verschmelzen und verwandeln euch für maximal 45 Sekunden in eure Schattengestalt. Das hat den Vorteil, dass eure Gegner euch nicht sehen können, solange ihr euch nicht bewegt. Sobald ihr lauft, hinterlasst ihr eine Spur, über die euch andere Spieler entdecken können.

Tiere geben euch Rückendeckung

Außerdem könnt ihr euch in eurer Schattengestalt schneller bewegen und höher springen als üblich. Stürze können euch zudem nicht verletzen. Darüber hinaus erhaltet ihr die sogenannte "Phase"-Fähigkeit. Damit könnt ihr euch geradeaus teleportieren und so auch größere Hindernisse überwinden. Allerdings hat die Schattengestalt auch einen gravierenden Nachteil: Ihr könnt keine Waffen verwenden.

Zweite große Neuerung in Season 6 von "Fortnite" sind die sogenannten Gefährten. Dabei handelt es sich um niedliche kleine Tiere, die ihr auf den Rücken schnallen könnt. Eure tierischen Begleiter halten euch dann den Rücken frei – wie sie das genau anstellen, haben die Entwickler noch nicht verraten. Unter anderem stehen ein Hund, ein Chamäleon und ein Drache zur Auswahl.

Epic Games hat außerdem die Karte von "Fortnite" aktualisiert, die sich nun an vielen Stellen verändert haben soll. Und natürlich gibt es auch für Season 6 von "Fortnite" einen Battle Pass. Dieser kostet 950 V-Bucks und wartet mit 100 Leveln und über 100 neuen Belohnungen auf. Den Trailer dazu könnt ihr euch am Ende des Artikels anschauen.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Nintendo Switch vs. PlaySta­tion 4: Welche Konsole lohnt sich für euch?
Christoph Lübben
Naja !10Auf der Nintendo Switch erwarten euch spannende Spiele wie "Zelda: Breath of the Wild"
Die Nintendo Switch oder die PlayStation 4? Wenn ihr euch zwischen den Konsolen entscheiden wollt, helfen wir euch in diesem Artikel weiter.
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.