“Fortnite” für Android: Ab sofort könnt ihr euch für die Beta anmelden

Die Android-Beta von "Fortnite" ist verfügbar
Die Android-Beta von "Fortnite" ist verfügbar(© 2018 Epic Games)

Auf diese Nachricht mussten Android-Nutzer lange warten: Das Kult-Spiel "Fortnite" ist endlich auch auf Googles Betriebssystem verfügbar – zumindest in der Beta. Zum Spielen braucht ihr eine Einladung. Wir erklären euch, wie ihr in das Survival-Game kommt.

Um mit eurem Android-Smartphone in die "Fortnite"-Welt einzutauchen, geht ihr zunächst auf die "Fortnite"-Seite von Epic Games und tippt auf "Registrierung für die E-Mail-Einladung". Entweder erstellt ihr nun einen neuen Account oder verknüpft euch direkt mit eurem bestehenden Konto und eurem kompletten Fortschritt. Das Spiel ist schließlich bereits für PlayStation, Microsoft Xbox, Nintendo Switch, Computer, Mac und iOS verfügbar.

Epic Games setzt auf Wellen

Einmal registriert, müsst ihr erneut eine Wartezeit in Kauf nehmen und auf eine E-Mail von Epic Games hoffen: Wie schon bei der Beta-Version für mobile iOS-Endgeräte, nehmen die Entwickler neue Spieler nur in mehreren Wellen auf und vergrößern die Community so kontinuierlich. Wie lange die Beta-Phase dauert und ab wann das Game ohne Einladung gespielt werden kann, ist nicht bekannt.

Epic Games nennt zudem die Geräte, auf denen die "Fortnite"-Beta läuft: Zu den kompatiblen Smartphones zählen unter anderem das Google Pixel 2 XL und das Huawei P20 Pro. Zunächst lief "Fortnite" nur auf dem Samsung Galaxy Note 9. Die Samsung-Exklusivität dauerte jedoch nur einige Tage und offenbar nicht wie zunächst vermutet, mehrere Monate. Wichtig: "Fortnite" wird es nach dem Rollout nur als direkten Download geben und nicht im Google Play Store.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps Tipps: Sechs versteckte Funk­tio­nen, die ihr kennen soll­tet
Joerg Geiger
Sechs Tipps, die den Umgang mit Google Maps erleichtern.
Ihr glaubt ihr kennt euch aus mit Google Maps? Dann schaut euch mal diese Tipps an – die App hält einige versteckte Funktionen bereit.
Erstes Bild vom Pixel 5 XL: Probiert es Google mit einem Emoji-Design?
Lars Wertgen
Nicht meins18Google Pixel 5 XL Leak
Sieht so das Google Pixel 5 XL aus? Im Netz sind Aufnahmen aufgetaucht, auf dem das neue Smartphone zu sehen sein soll.
Android 11: Google verrät verse­hent­lich erste Neue­run­gen
Lars Wertgen
Das Samsung Galaxy S10 zählt zu den Handys, die Android 11 erhalten
Mit welchen Neuerungen von Android 11 will uns Google begeistern? Einen ersten Fingerzeig gibt das Unternehmen selbst.