Galaxy A5 mit Dual-SIM gesichtet: Kommt das A3 später?

Her damit !16
In China ist auf Samsungs Webseite bereits ein Galaxy A5 mit Dual-SIM gelistet
In China ist auf Samsungs Webseite bereits ein Galaxy A5 mit Dual-SIM gelistet(© 2014 Samsung)

Seit der offiziellen Vorstellung der beiden kleineren Modelle aus Samsungs neuer Galaxy A-Reihe gab es keine neuen Infos zu den Metall-Smartphones. Wie PhoneArena berichtet, ist jetzt zumindest das Galaxy A5 auf Samsungs Webseite in China aufgetaucht. Das dort aufgeführte Gerät bietet im Gegensatz zur angekündigten Version zudem Dual-SIM-Support – und lässt vermuten, dass das kleinere A3 erst später erscheinen könnte.

In der Ankündigung von Samsung hieß es, dass das Galaxy A5 zusammen mit dem Galaxy A3 im November auf ausgewählten Märkten erscheinen soll. Dieser Zeitraum wurde auch schon im Vorfeld vermutet. Spätestens jetzt dürfte klar sein, dass China zu den besagten Märkten gehört, doch wirft das Auftauchen des Galaxy A5 in einer Dual-SIM-Variante zwei neue Fragen auf: So ist zum Beispiel unklar, für welche Märkte das ohne Dual-SIM-Funktion angekündigte Galaxy A5 bestimmt ist. Auch fragen wir uns, wo das Galaxy A3 bleibt, und ob dieses ebenfalls in mehreren Varianten erscheinen soll.

Galaxy A5 mit Dual-SIM für China – und mit einfachem SIM-Slot für Europa?

Wer Interesse an Samsungs neuer Produktreihe hat, der könnte die Entdeckung der Dual-SIM-Variante des Galaxy A5 als möglichen Hinweis auf einen hiesigen Release werten. Samsung hatte in seiner Ankündigung keinen Dual-SIM-Support erwähnt, und so besteht die Chance, dass die einfache Version des neuen  Metall-Smartphones für andere Märkte bestimmt ist. Es besteht also weiterhin die Chance, dass das Galaxy A5 auch nach Deutschland kommt. Darüber, ob es in diesem Fall ein Doppel-Release wird, oder ob auch hierzulande das Galaxy A3 erst nach dem A5 erscheint, kann aktuell nur spekuliert werden.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 7 "Fandom Edition": Verkauf star­tet am 7. Juli
Recyceln statt verschrotten: Das Galaxy Note 7 kommt zurück
Das Note 7 kommt als "Fandom Edition" zurück auf den Markt. Vorerst aber wohl nur in Südkorea.
Aufpas­sen, Samsung! Sony will eigene Gesichts­er­ken­nung vorfüh­ren
Guido Karsten
die 3D-Gesichtserkennung könnte in Zukunft ein Standard-Sicherheitstool für Smartphones werden
Sony wird auf einer Messe in Shanghai eine eigene 3D-Gesichtserkennung vorstellen. Eine ähnliche Technologie könnte auch im iPhone 8 verbaut sein.
OnePlus 5: Zwei­tes Soft­ware-Update nach Release behebt weitere Fehler
Guido Karsten1
Nach dem zweiten Update läuft das OnePlus 5 mit OxygenOS 4.5.3
Das OnePlus 5 trifft bereits bei den ersten Nutzern ein und der Hersteller feilt noch fleißig an der Software. Das zweite Update ist nun erschienen.