Samsung Galaxy A5: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Jan 2015
Testergebnis
5.6
Samsung Galaxy A5
Top
  • Attraktives Alu-Design
  • Ordentliche Akkulaufzeit
  • Gute Kamera
Flop
  • Zu wenig Leistung
  • Nur 720p auf 5 Zoll
  • Zu hoher Preis

Selfie-Smartphone mit Metall-Rahmen: Mit dem Samsung Galaxy A5 setzt das südkoreanische Unternehmen seine neue Design-Linie fort, nach der mehr Geräte ein Metallgehäuse erhalten sollen. Dadurch wirkt das Galaxy A5 hochwertig und liegt gut in der Hand.

Das Herzstück des Samsung Galaxy A5 ist ein Prozessor mit vier Kernen, die jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind. Der Prozessor wird von dem 2 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt. Als interner Speicherplatz stehen 16 GB zur Verfügung, die auf Wunsch via MicroSD-Karte auf bis zu 64 GB erweitert werden können.

Starke Kameras auf beiden Seiten

Die rückseitige Kamera des Samsung Galaxy A5 löst mit 13 MP auf, was für die Smartphone-Mittelklasse ein überdurchschnittlicher Wert ist. Ebenfalls leistungsstark ist die Frontkamera mit 5 MP, wegen der das Smartphone von Samsung auch als Selfie-Smartphone vermarktet wird. Das Super-Amoled-Display des Geräts misst in der Diagonale 5 Zoll und löst mit 1280 x 720 Bildpunkten auf.

Als Verbindungsmöglichkeiten stehen mit dem Galaxy A5 außer WLAN, Bluetooth, UMTS und GPS auch NFC und LTE Cat.4 zur Verfügung. Das Smartphone ist mit der Dicke von nur 6,7 mm sogar noch dünner als sein gleichzeitig herausgebrachter Bruder, das Samsung Galaxy A3. Zudem ist es mit 123 Gramm auch äußerst leicht.

Als Betriebssystem ist auf dem Samsung Galaxy A5 Android 4.4 KitKat vorinstalliert, das durch die für Samsung typische Benutzeroberfläche TouchWiz ergänzt wird. Der Akku hat die Kapazität von 2300 mAh, was für eine ordentliche Betriebszeit reichen sollte. Anfang 2015 ist das Samsung Galaxy A5 auch in Deutschland erschienen. Rund ein Jahr später folgte dann der Release des Nachfolgers Galaxy A5 (2016) im Januar 2016 für 429 Euro.

Alle Spezifikationen
Größe139,3 x 69,7 x 6,7 mm
Gewicht123 g
Display5 Zoll AMOLED
Kamera-Auflösung13 Megapixel
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.4 KitKat
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung5 Megapixel
FarbeBlau, Gold, Pink, Schwarz, Silber, Weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,2GHz
Akkuleistung2300 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusErhältlich, 0
MartkeinführungJan 2015
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Das Samsung Galaxy S9 Plus besitzt anders als das S9 eine Dualkamera
Galaxy S9 Plus: Kamera-Funk­tio­nen und wie ihr sie einset­zen soll­tet
Lars Wertgen

Wer die Kamera des Samsung Galaxy S9 Plus versteht, nimmt noch bessere Bilder und Videos auf. Wir verraten euch einige Tipps und Tricks.

Screenshots lassen sich mit dem Galaxy A7 (2018) auf verschiedene Weise anfertigen
Galaxy A7 (2018): Screens­hot machen und weitere nütz­li­che Funk­tio­nen
Francis Lido

Wir erklären euch, wie ihr mit dem Galaxy A7 (2018) einen Screenshot erstellt. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr den Stromverbrauch reduzieren könnt.

Das Galaxy S9 Plus lässt sich auf verschiedene Weise zurücksetzen
Galaxy S9 Plus zurück­set­zen: So funk­tio­niert es
Francis Lido

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen solltet ihr euer Samsung Galaxy S9 Plus nur im Notfall. Wir erklären euch, wie euch das gelingt.

Das große Display des Samsung Galaxy S9 Plus erschwert die Bedienung mit einer Hand
Funk­tio­nen des Galaxy S9 Plus: Tipps und Tricks für die Bedie­nung
Sascha Adermann

Das Samsung Galaxy S9 Plus ist vieles, aber nicht unbedingt handlich. Doch diese Tipps erleichtern euch die Bedienung des Smartphones ungemein.

Das Galaxy A7 (2018) ist neuer als das A8 (2018)
Galaxy A7 (2018) vs. Galaxy A8 (2018): Samsungs Mittel­klasse im Vergleich
Francis Lido

Samsung Galaxy A7 (2018) oder Galaxy A8 (2018)? Wir verraten euch, wie sich die beiden Mittelklasse-Smartphones voneinander unterscheiden.

Das Display des Samsung Galaxy A7 (2018) schützt ihr beispielsweise mit einer Sicherheitsfolie
Galaxy A7 (2018): Nütz­li­ches Zube­hör für euer Mittel­klasse-Smart­phone
Lars Wertgen

Ihr wollt Gehäuse und Display des Samsung Galaxy A7 (2018) schützen oder die Laufzeit verlängern? Wir geben euch Tipps zu passendem Zubehör.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.