Galaxy Buds+ bekommen kleines, aber wichtiges Update

Die Galaxy Buds+ sehen genauso aus wie ihr Vorgänger
Die Galaxy Buds+ sehen genauso aus wie ihr Vorgänger(© 2020 Samsung)

Samsung optimiert seine True-Wireless-Kopfhörer und spendiert den Galaxy Buds+ ein Update. Die Größe der Aktualisierung ist auf den ersten Blick winzig. In dem Paket stecken dennoch einige Verbesserungen.

Das Update mit der Versionsnummer R175XXU0ATD3 verbessere die Systemstabilität, heißt es im Änderungsprotokoll. In diesem Punkt liefert Samsung leider (allgemein) kaum Details. SamMobile weiß da zum Glück mehr. Laut des Portals verbessert der Patch den Umgebungsgeräusch-Modus. Ist dieser aktiviert, hört ihr Windgeräusche nun nicht mehr so stark. Zudem hört sich die Umgebung "etwas natürlicher" an, während ihr telefoniert.

Wind und Rauschen gedämpft

Aktiviert ihr den Umgebungsgeräusch-Modus, hört ihr über die Mikrofone die Umgebung besser. Dies kann dann sinnvoll sein, wenn ihr im Freien Musik hört und trotzdem nicht komplett von der Außenwelt abgeschottet sein wollt. Bei einem Spaziergang ist eine akustische Wahrnehmung schließlich wichtig, um potenziell gefährliche Situationen leichter erkennen zu können. Dies scheint nun besser möglich zu sein, da die Kopfhörer den Wind anscheinend herausfiltern (beziehungsweise dämpfen) und ihr Geräusche wie Stimmen leichter hören könnt.

Nutzer klagten zudem über Rauschen. Das Update für die Galaxy Buds+ soll dies zumindest ansatzweise in den Griff bekommen. Der Patch adressiert außerdem die drahtlose Verbindung. Diese soll nun stabiler sein und Tonunterbrechungen seltener vorkommen.

So installiert ihr die Aktualisierung

Das Update selbst ist nur etwas mehr als ein MB groß. Samsung verteilt die Aktualisierung mutmaßlich in Wellen. Das Download-Paket steht auf einigen Geräten daher mitunter noch nicht zur Verfügung, während andere Buds+ bereits versorgt werden. Die Aktualisierung bringt ihr auf eure Kopfhörer, indem ihr die In-Ears in das Ladecase setzt (nicht schließen) und die "Galaxy Wearable"-App öffnet. Dann wählt ihr die Kopfhörer dort aus. Sollte der Patch bereits verfügbar sein, bekommt ihr unten eine Benachrichtigung und könnt auf "Software-Updates" tippen. Wählt nun "Aktualisieren" aus, lest euch die Informationen über das Update durch und tippt auf "Jetzt installieren".


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Meinung: Galaxy Note 20 das letzte seiner Art? Warum die Idee gut wäre
Lars Wertgen
Nicht meins11Sehen wir den S Pen bald in einem Galaxy-S-Handy? (Bild: Note 20 Ultra)
Das Galaxy Note 20 steht stark in der Kritik. Nun gibt es Gerüchte, Samsung werde künftig sogar die Serie einstampfen. Keine schlechte Idee.
Galaxy S20: Samsung verrät, wann Android 11 kommen soll
Michael Keller
Na ja12Der gesamten Galaxy-S20-Serie spendiert Samsung Android 11 als Erstes
Das Galaxy S20 soll Android 11 als eines der ersten Geräte erhalten. Nun hat Samsung einen ungefähren Zeitpunkt für den Rollout des Updates genannt.