Galaxy Note 4: Edel-Stylus von Montblanc vorgestellt

Weg damit !26
Das Galaxy Note 4 kann nun mit Luxus-Zubehör von Montblanc ausgestattet werden
Das Galaxy Note 4 kann nun mit Luxus-Zubehör von Montblanc ausgestattet werden(© 2014 Facebook/montblanc)

Ein edler Eingabestift für das Samsung Galaxy Note 4: Das in Hamburg ansässige Unternehmen Montblanc, das vor allem für seine edlen Schreibgeräte bekannt ist, hat mit Samsung zusammen eine neue Version des S Pen Stylus herausgebracht: Das luxuriöse Eingabegerät hört auf den Namen E-StarWalker.

Das Design des  edlen Eingabestiftes e-StarWalker ist exklusiv auf die Optik des Galaxy Note 4 abgestimmt, berichtet die International Business Times. Die Technik basiere auf der des Samsung S Pen; das Besondere ist, dass der Stift als normales Schreibgerät mit Fineliner-Spitze und auch als Eingabestift für das Phablet von Samsung benutzt werden kann.

Edle Leder-Hülle für das Galaxy Note 4

Zusammen mit dem Stift bietet das Unternehmen für das Galaxy Note 4 auch die Montblanc Extreme Hülle aus Leder an. Das hochwertige Material soll besonders gut gegen Abnutzung geschützt sein und auch Wasser und Hitze standhalten können. Die Hülle enthält außerdem einen ID-Chip, der dem Nutzer exklusiven Zugang mit dem Galaxy Note 4 zu digitalen Inhalten von Montblanc gewährt.

Der Eingabestift e-StarWalker ist laut Herstellerseite zur Einführung ab 410 Euro erhältlich. Ein Stück günstiger ist hier der einfachere Montblanc Pix, der mit einer Rollerball-Mine daherkommt und 275 Euro kostet. Weiter gibt es eine spezielle Version, den StarWalker Extreme Steel ScreenWriter, der zum Release 850 Euro kostet und sich auch zur Verwendung auf allen anderen Touchscreen-Oberflächen besonders gut eignen soll. Dieselbe Fähigkeit bringt auch der mit 475 Euro günstigere StarWalker Extreme Screenwriter an, der allerdings aus schwarzem Edelharz und nicht aus Edelstahl gefertigt wird. Der Preis für die Montblanc Extreme Hülle beträgt 190 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !23Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten11
Peinlich !20Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !38Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.