Galaxy Note 4: Marshmallow rollt in Deutschland für Gerät ohne Branding aus

Weg damit !18
Besitzer des Galaxy Note 4 können sich hierzulande über das Marshmallow-Update freuen
Besitzer des Galaxy Note 4 können sich hierzulande über das Marshmallow-Update freuen(© 2014 CURVED)

Das Update auf Android 6.0.1 Marshmallow ist gestartet: Wenn Ihr ein Galaxy Note 4 ohne das Branding eines Mobilfunkanbieters besitzt, solltet Ihr eine Nachricht für eine Aktualisierung erhalten. Die neueste Android-Version steht nun zum Download bereit.

Das Marshmallow-Update für das Galaxy Note 4 ohne Branding soll derzeit via OTA (Over the Air) ausgerollt werden, berichtet All About Samsung. Die neue Android-Version hat die Größe von 1,294 GB – deshalb solltet Ihr sie am besten nur dann herunterladen und installieren, wenn Euer Smartphone mit einem WLAN verbunden ist. Solltet Ihr keine Nachricht erhalten haben, könnt Ihr unter "Einstellungen | Software Informationen | Software Aktualisierung" nachsehen, ob Ihr das Update manuell installieren könnt.

Doze Modus und neues S-Pen-Menü

Mit dem Update auf Android 6.0.1 Marshmallow kommen praktische neue Features auf das Galaxy Note 4, so zum Beispiel der Doze Modus, mit dem Ihr die Betriebszeit des Smartphones verlängern könnt. Ebenfalls erneuert wurde offenbar das Menü für den S-Pen, den Eingabestift der Note-Reihe. So steht Euch jetzt beispielsweise eine Seitenleiste zur Verfügung.

Mit dem Rollout des Marshmallow-Updates für das Galaxy Note 4 geht eine lange Wartezeit zu Ende: Bereits Anfang April war die Aktualisierung in einigen Teilen Europas für das Smartphone verfügbar. Andere Top-Smartphones von Samsung wie das Galaxy S6 und seine Ableger haben das Update hingegen bereits Anfang des Jahres erhalten. Alle Gerüchte zu Android 6 Marshmallwo und den Updates für die Geräte namhafter Hersteller haben wir für Euch in einer umfangreichen Übersicht zusammengefasst.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 4 erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Michael Keller10
Samsung versorgt das Galaxy Note 4 immer noch mit Updates
Das Galaxy Note 4 erhält das Sicherheitsupdate für Juli 2017: Samsung rollt die Aktualisierung für das Phablet derzeit in Europa aus.
Galaxy Note 4 erhält großes Soft­ware-Update inklu­sive März-Sicher­heits­patch
Christoph Lübben7
Supergeil !23Das Update soll sogar die Akkulaufzeit des Galaxy Note 4 erhöhen
Alt, aber nicht veraltet: Das Galaxy Note 4 aus dem Jahr 2014 erhält ein größeres Update, das nicht nur den Sicherheitspatch für März 2017 enthält.
Galaxy Note 4 und Note Edge erhal­ten Septem­ber-Sicher­heits­up­date
Guido Karsten1
Her damit !16Das Galaxy Note Edge erhält auch knapp zwei Jahre nach Release Sicherheitsupdates
Auch ältere Flaggschiffe erhalten von Samsung Sicherheitsupdates: Für das Galaxy Note Edge und das Note 4 kommt nun der September-Patch.