Galaxy Note 5-Nutzer zufriedener als iPhone 6s-Nutzer

Supergeil !18
Das Galaxy Note 5 stellt seine Nutzer in den USA offenbar besonders zufrieden
Das Galaxy Note 5 stellt seine Nutzer in den USA offenbar besonders zufrieden(© 2015 CURVED)

Das Galaxy Note 5 ist in den USA das zufriedenstellendste Smartphone. Dies hat laut SamMobile eine Umfrage des American Customer Satisfaction Index ergeben. Selbst Apples Premium-Smartphones iPhone 6s und 6s Plus konnten den Spitzenwert nicht überbieten.

Rund 80.000 Menschen befragt American Customer Satisfaction Index jährlich, um die Kundenzufriedenheit in Bezug auf Dienstleistungen und unterschiedlichste Produkte zu messen. Im aktuellen Bericht konnte Samsungs Galaxy Note 5 mit 86 von 100 möglichen Punkten die Spitzenposition für sich beanspruchen. US-Smartphone-Nutzer mit eben diesem Gerät sind also offenbar die zufriedensten von allen.

Samsung nur auf Platz zwei der verlässlichsten Hersteller

Auf Platz zwei der zufriedenstellendsten Smartphones folgt nach dem Galaxy Note 5 das iPhone 6s Plus von Apple mit nur einem Punkt Rückstand. Auf dem dritten Platz des Treppchens liegen Samsungs Galaxy S6 Edge Plus und das Galaxy Note 4 von 2014 mit 84 Punkten. Das kleinere iPhone 6s folgt auf Platz vier mit 83 Punkten.

Trotz der hervorragenden Wertung für das Galaxy Note 5 ist Samsung als Hersteller in den Augen der befragten Nutzer nur der zweitverlässlichste Smartphone-Hersteller. Hier liegt Apple mit 81 Punkten knapp vor dem koreanischen Unternehmen, das es immerhin auf 80 Punkte bringt. Motorola beansprucht mit 77 Punkten den dritten Platz dieser Bestenliste für sich.

Samsungs Galaxy Note 5 ist seit der Veröffentlichung im Spätsommer 2015 nicht offiziell in Deutschland veröffentlicht worden. Dafür stehen die Chancen gut, dass der Hersteller sein nächstes Phablet mit S Pen-Eingabestift wieder auch hierzulande anbieten wird. Gerüchten zufolge soll es dann auch kein begleitendes Edge Plus-Modell, sondern nur ein Galaxy Note inklusive der gebogenen Bildschirmseiten geben. Außerdem heißt es, dass Samsung die "6" als Modellnummer überspringen möchte, sodass im dritten Quartal 2016 womöglich nur ein Galaxy Note 7 veröffentlicht wird.