Galaxy Note 5 zeigt sich auf Renderbildern von Hüllenhersteller

Weg damit !5
Samsung Galaxy Note 5 Case Lumenair Series
Samsung Galaxy Note 5 Case Lumenair Series(© 2015 Amazon/ULAK)

Das Samsung Galaxy Note 5 dürfte nur noch einen Tag auf sich warten lassen, da tauchen schon die nächsten Renderbilder von einem Case-Hersteller auf. Sie zeigen das Phablet mitsamt mehrerer Schutzhüllen, die zum Teil ganz besondere Features mitbringen sollen.

Bei den Cases, die zusammen mit einem gerenderten Galaxy Note 5 gezeigt werden, handelt es sich um Zubehör des Herstellers Ulak, wie PhoneArena berichtet. Die Smartphone-Schutzhüllen teilen sich auf in die Serien Luminair, Clear Slim, Nut Candy und Knox Armor. Während es sich bei der Clear-Slim-Variante um eine Standard-Durchsicht-Hülle handelt, bringen die anderen Produkte einige spezielle Eigenschaften mit.

Leuchtende Hüllen für das Galaxy Note 5

Das Besondere an den Luminair-Cases, die auch schon länger für das iPhone 6 bei verschiedenen Händlern erhältlich sind: Über spezielle Materialien leiten sie das Licht der Smartphone-Blitz-LED an den Rand der Hülle. Wenn der Nutzer Benachrichtigungen per LED-Blitz aktiviert hat, macht die aufleuchtende Hülle ihn auch bei verdecktem Display und stumm geschaltetem Smartphone auf Anrufe und Nachrichten aufmerksam – ähnlich wie das Curved-Display des Samsung Galaxy S6 Edge. Die Ummantelungen der Nut Candy- und Knox Armor-Serie dürften hingegen durch besseren Schutz gegen Stöße und andere Umwelteinflüsse punkten.

Vom Galaxy Note 5 selbst ist auf den etwas zu früh veröffentlichten Renderbildern nicht wirklich viel zu sehen. Auch über die Specs des erwarteten Galaxy Note 4-Nachfolgers oder einen möglichen Release-Termin wird nichts verraten. Allerdings müsst Ihr Euch wohl auch nicht mehr lange gedulden, bis Samsung Euch diese Informationen selbst liefert: Schon für den 13. August hat der koreanische Smartphone-Hersteller zu einem Unpacked-Event geladen, auf dem das Galaxy Note 5 vermutlich zusammen mit dem Galaxy S6 Edge Plus vorgestellt werden soll.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.