Galaxy Note 7 "Fandom Edition": Verkauf startet am 7. Juli

Her damit !14
Recyceln statt verschrotten: Das Galaxy Note 7 kommt zurück
Recyceln statt verschrotten: Das Galaxy Note 7 kommt zurück(© 2016 CURVED)

Samsung bringt offenbar das Galaxy Note 7 in der überarbeiteten "Fandom Edition" am 7. Juli 2017 zurück auf den Markt. Schon länger kursierte das "FE" als Namenszusatz der Neuauflage in Gerüchten – nun wissen wir, wofür es steht.

Nach der Pannenserie und dem anschließenden Produktions- und Verkaufsstopp des Note 7 im vergangen Jahr bringt Samsung das Gerät wohl doch noch einmal zurück: Das Wall Street Journal berichtet, dass Samsung die Neuauflage mit dem Namenszusatz Fandom Edition beziehungsweise FE ab dem 7. Juli in ausgewählten Regionen zurück in den Verkauf bringen möchte. Vermutlich wird das Galaxy Note 7 FE zunächst ausschließlich in Südkorea erhältlich sein.

Fandom Edition mit kleinerem Akku

Auch Yonhap News bestätigt das Launch-Datum und bezieht sich dabei auf Quellen aus der Industrie. Dem Bericht zufolge soll das neue Note 7 FE 700.000 Won (rund 540 Euro) kosten. Damit es mit dem überarbeiteten Smartphone nicht wieder zu Komplikationen kommt, dürften wohl neue, unproblematische Komponenten verbaut sein – die Rede ist zum Beispiel von einem kleineren Akku mit weniger Kapazität.

Samsung bringt das Note 7 auch deshalb zurück auf den Markt, um der Kritik von Umweltschützern entgegenzuwirken. Dem Konzern wurde vorgeworfen, die Umwelt mit dem Verschrotten der rund drei Millionen zurückgerufenen Note 7 erheblich zu belasten. Für das Unternehmen ist der Schritt auch ein Risiko, da die Vorstellung des Note 8 nun auch nicht mehr fern ist. Über Pläne einer Veröffentlichung des Note 7 FE in Deutschland ist nichts bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10 soll so groß wie Galaxy Note 7 sein – trotz Riesen­dis­play
Michael Keller
Das Galaxy S10 soll einen ähnlichen Umfang besitzen wie das Galaxy Note 7 (Bild)
Erneut sind Schutzhüllen aufgetaucht, die angeblich für das Galaxy S10 bestimmt sind. So erhalten wir eine Vorstellung von den Maßen des Smartphones.
Neuer Galaxy-Note-9-Spot: So verdrängt Samsung das Note-7-Deba­kel
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 9 soll einen größeren Akku als das Galaxy Note 7 erhalten
Das Galaxy Note 9 hat wohl einen Vorgänger weniger als gedacht: Samsung ist einem Spot zufolge gar nicht mehr Feuer und Flamme für das Galaxy Note 7.
Galaxy Note 7: Recy­cling soll 157 Tonnen "rares Metall" brin­gen
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 7 (hier im Teardown) wird von Samsung in seine Einzelteile zerlegt und recycelt
Das Galaxy Note 7 als Goldquelle: Samsung will die verbleibenden Einheiten recyceln und mehrere Tonnen an seltenen Metallen wie Gold zurückgewinnen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.