Galaxy Note 7: Offizielles Samsung-Zubehör bei Händler gelistet

Her damit !49
Für das Galaxy Note 7 wird es offenbar wieder eine reiche Auswahl an Schutzhüllen geben
Für das Galaxy Note 7 wird es offenbar wieder eine reiche Auswahl an Schutzhüllen geben(© 2016 YouTube.com/Techconfigurations)

Eigentlich sollte es noch mehrere Wochen dauern, bis das Galaxy Note 7 im Handel erhältlich ist. Dennoch bietet der Händler MobileFun auf seiner britischen Webseite schon jetzt ein großes Sortiment von Schutzhüllen für das neue Phablet an. Auch offizielles Samsung-Zubehör ist mit dabei.

Wer sich in Zukunft ein Galaxy Note 7 zulegt und eine Schutzhülle nutzen möchte, der wird offenbar nicht nur aus dem Sortiment von Drittanbietern sondern auch aus einer ganzen Reihe offizieller Samsung-Zubehörteile auswählen können. Ganze sechs verschiedene Hüllen mit teils sehr unterschiedlichen Fähigkeiten hat der Händler im Programm.

Tastatur-Cover mit physischen Tasten

Was sich hinter den Bezeichnungen verbirgt, kann von den bekannten Hüllen für Geräte wie das Galaxy S7 Edge abgeleitet werden. Demnach sollte das sogenannte Leather Cover recht einfach gestrickt sein und einfach nur die Rückseite des 5,7-Zoll-Phablets mit Leder umgeben. In das Clear View Cover Case von Samsung wird das Galaxy Note 7 vermutlich ebenso einfach eingelegt, nur dass hier noch eine Schutzabdeckung aus abgedunkeltem, aber durchsichtigem Kunststoff über den Bildschirm geklappt werden kann. Hinter der simplen Bezeichnung "Case" wird sich womöglich eine einfache undurchsichtige Schutzhülle ohne Besonderheiten verbergen.

Ganz anders dürfte hingegen das LED Flip Wallet Cover ausfallen. Dieser Hüllentyp von Samsung ist uns bereits bekannt. Seine Besonderheit liegt in kleinen LED-Leuchten, die im Schutzdeckel für das Display untergebracht sind und die Zeit oder Hinweise für eingegangene Nachrichten anzeigen können. Das Keyboard Cover und das Lens Cover aus der Zubehör-Übersicht für das Galaxy Note 7 sind im Gegensatz zu den genannten Produkten keine Schutzhüllen: Das Keyboard Cover gab es bereits für das Galaxy S6 Edge Plus und bietet eine aufsteckbare physische Tastatur. Das Lens Cover ist hingegen ein großer Aufsatz für die Hauptkamera, der wahlweise mit einem Weitwinkel- oder Tele-Objektiv bestückt werden kann.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten18
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen16
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Jaybird RUN im Test: In-Ear-Kopf­hö­rer mit exzel­len­tem Sound
Alexander Kraft
Die RUN sind die ersten "truly wireless"-Kopfhörer von Jaybird und überzeugen auf Anhieb.
Mit den Kopfhörern X3 und Freedom überzeugte uns Jaybird bereits. Mit den neuen RUN wollen sie aus dem Erfolgssprint einen Marathon machen. Der Test.