Galaxy Note 8 friert ein: Kontakte-App soll Schuld sein

Ein Bug in der Kontakte-App bremst offenbar das Galaxy Note 8 aus
Ein Bug in der Kontakte-App bremst offenbar das Galaxy Note 8 aus(© 2017 CURVED)

Auf einmal geht nichts mehr: Etliche Besitzer des Galaxy Note 8 berichten davon, dass die Benutzeroberfläche ihres Smartphones einfriert. Dies soll immer dann der Fall sein, wenn die Kontakte-App geöffnet ist. Betroffen seien verschiedene Versionen des Gerätes aus unterschiedlichen Regionen.

Schlimmer noch: Das Problem tritt beim Galaxy Note 8 offenbar auch dann auf, wenn andere Apps auf die Kontakte zugreifen, berichtet Android Police. Sobald Ihr also mit dem Phablet in einem Messenger oder über die Telefon-App einen Kontakt heraussuchen wollt, stürzt das Gerät ab. Unterm Strich bedeute dies, dass die betroffenen Einheiten des High-End-Smartphones nicht als Telefon funktionieren. Darauf lassen auch die Einträge zu dem Thema im Samsung-Forum schließen.

Selbst Zurücksetzen hilft nicht

Wenn das Galaxy Note 8 einfriert, helfen offenbar aktuell nur zwei Dinge: Entweder, Ihr startet das Smartphone per "Hard Reset" neu, also über eine Tastenkombination; oder Ihr lasst den Akku leer laufen. Das Leeren des Caches soll ebenso wenig helfen wie die Neuinstallation von Apps oder sogar das Zurücksetzen auf Werkszustand.

Offenbar tritt das Problem mit dem Galaxy Note 8 vor allem bei Geräten von einigen Mobilfunkanbietern in den USA auf, aber auch ungebundene Einheiten in Europa sollen betroffen sein. Ob es sich um eine Single- oder Dual-Sim-Variante handelt, habe keinen Einfluss auf den Bug in der Kontakte-App. Samsung selbst hat sich wohl noch nicht offiziell zu dem Problem geäußert. Somit ist auch nicht bekannt, ob an einer Lösung gearbeitet wird.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühe­s­tens im Januar 2019
Francis Lido
Peinlich !7Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Samsung lässt sich offenbar Zeit mit dem Update auf Android Pie. Das Unternehmen selbst soll einen Rollout im Frühjahr 2019 angedeutet haben.
Galaxy Note 8: Update bringt AR Emojis und Super­zeit­lupe
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 (Bild) bekommt Features des Note 9
Das Galaxy Note 8 erhält ein großes Update, das gleich zwei neue Features im Gepäck hat. Allerdings funktionieren AR Emojis nur mit Einschränkungen.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.