Samsung Galaxy Note 8: Gerüchte, News und Fotos

aktualisiert am 17. August 2017 09:33

Nach dem Debakel rund um das Galaxy Note 7 steht Samsung unter Zugzwang. Alle Gerüchte und Neuigkeiten rund um den Nachfolger des Krisen-Smartphones, das Samsung Galaxy Note 8, findet Ihr hier.

Sieht so das Samsung Galaxy Note 8 aus?(© 2017 Twitter/@VenyaGeskin1)

[Update vom 16. August 2017] Das Note 8 könnte Samsungs erstes Smartphone mit einer Dualkamera werden. Wie ETNews berichtet, könnte das kommende Phablet über ein 12-Megapixel-Hauptobjektiv und eine 13-MP-Telefotolinse auf der Rückseite verfügen.

[Update vom 15. August 2017] Samsung hat offenbar eine klare Vorstellung davon, wofür das Note 8 genutzt werden soll. Die Kombination aus großem Display und Stylus soll vor allem der Produktivität zuträglich sein. Das möchte zumindest der Teaser "Do bigger things" suggerieren.

[Update vom 14. August 2017] Kurz vor der offiziellen Enthüllung des neuen Phablets sind bei Geekbench erste Benchmark-Ergebnisse dazu aufgetaucht. Offenbar erreicht das Note 8 bei den Tests niedrigere Werte als das Galaxy S8, trotz anscheinend gleicher Chipsätze.

[Update vom 10. August 2017] Vergangenes Jahr führte Apple mit 3D Touch eine neue Funktion bei dem iPhone 7 ein. Nun will The Investor erfahren haben, dass auch Samsung im Galaxy Note 8 ein Display verbauen könnte, dass auf verschiedene Druckstärken unterschiedlich reagieren könnte.

[Update vom 07. August 2017] Leak-Experte Evan Blass will in einer Zusammenfassung die finalen Specs des Note 8 preisgeben: So soll das neue Phablet eine Akku-Kapazität von 3300 mAh aufweisen. USB-C und ein 6,3 Zoll großes Super-AMOLED-Infinity-Display sind nur einige der Komponenten, die er verkündet. Ein von ihm geteiltes Werbebanner zeigt nicht nur das Infinity Display, sondern auch den neuen S-Pen und Slogan "Do bigger things". Am 23. August – wenn das Galaxy Note 8 vorgestellt wird – wissen wir, ob auf seine Leaks weiterhin vertraut werden darf.

[Update vom 20. Juli 2017] Der Termin steht fest. Samsung hat die Einladungen zur das Unpacked-Event verschickt, welches am 23. August stattfinden wird.

Seitdem das Samsung Galaxy Note 7 wegen seiner Akku-Probleme vom Markt genommen wurde, war lange nicht sicher, ob Samsung die krisengeplagte Note-Serie fortsetzen würde. Samsung selbst hat jedoch die Vermutung geschürt, indem eine Option des Upgrade-Programms zum Eintausch des Note 7 war, auf das Samsung Galaxy S8 oder Note 8 umsteigen zu können. Nachdem der abschließende Bericht zum Note-7-Fall veröffentlicht wurde, wurde nun auch der Nachfolger offiziell bekannt gegeben. Laut CNET sprach Samsungs Präsident in einem Interview davon, dass der Nachfolger ein "besseres, sichereres und sehr innovatives Note 8" sein werde. Auf Twitter verkündete im Februar Nutzer "Ice universe", dass sich das Gerät beim Hersteller unter dem Codenamen "Great" in Entwicklung befinde (zuvor hieß es, der Codename laute "Baikal").

Was wir bisher vermuten können

[Update vom 21. Juli 2017] Offiziell sind die Bilder zwar nicht, aber möglicherweise sehr nah dran am finalen Gerät. Der Hüllenhersteller Ghostek hat die Abbildungen anhand von Mockups erstellt. Während das Note 8 nun ebenfalls ein Infinity Display wie das Galaxy S8 bekommen soll, bleibt der Stylus nahezu identisch zum alten Modell.

Als Display soll ein 4K-Bildschirm zum Einsatz kommen, der ähnlich dem Infinity Display des Galaxy S8 über die seitlichen Ränder hinausgebogen ist. Außerdem ist vorstellbar, dass der neue KI-Asisstent "Bixby" integriert wird. Das Note 8 wäre mit einem 4K-Bildschirm für Virtual Reality ausgestattet. Weiterhin könnte das Display, laut The Investor, druckempfindlich sein und eine Art 3D Touch unterstützen. Die Technologie, die bereits für den virtuellen Homebutton im Samsung Galaxy S8 verwendet werden solle, werde laut der Quelle für das gesamte Display eingesetzt.

Die Maße könnten denen des Note 7 ähneln, eine Displaygröße von 6,4 Zoll im 18:9-Format wird vermutet. Auch der erweiterbare Speicher und der S Pen dürften zum Einsatz kommen. Eine Mindestgröße von 6 GB Arbeitsspeicher entspricht aktuellen Flaggschiffen, möglicherweise wird es zwei Ausführungen geben, bei denen eine 64 GB internen Speicher und 6 GB RAM haben wird und die andere 128 GB internen Speicher und 8 GB RAM.

[Update vom 27. Juli 2017] Möglicherweise bringt Samsung neben der Standardfassung eine weitere des Note 8 auf den Markt. Diese solle demnach als "Emperor Edition" vermarket werden und über 256 Gigabyte Speicher bei ansonsten identischer Hardware verfügen.

Die Datenbank von HTML5Test listet seit Mitte Juni ein neues Smartphone, bei dem es sich um das Galaxy Note 8 handeln könnte. Dort erreichte das Gerät einen Score von 488 von maximalen 555 Punkten. Damit schneidet das vermeintliche Note 8 im Browser-Benchmark besser ab als das iPhone 7. Dessen Höchstwert liegt bei 415 Punkten.

Obwohl über die Hardware selbst noch wenig bekannt ist, gilt als wahrscheinlich, dass Samsung den neuen Chipsatz Exynos 8895 im Note 8 verbauen wird. Bestätigt wird dies durch ein Bild, das Samsung selbst bei Twitter gepostet hatte.

Die Dualkamera

Ende Juni und Anfang Juli kursierten zum Note 8 vornehmlich Gerüchte im Netz, die sich mit der Dualkamera bzw. deren Sensor beschäftigten. Samsung hatte Ende Juni den Aufbau des Sensors offiziell präsentiert. Kurz darauf äußerte ein Insider die Vermutung, dass die dahinterliegende Technologie besser als jede derzeit verfügbare sei. Unter anderem soll der Sensor Tiefe erfassen können – eine Voraussetzung, um Fotos mit Bokeh-Effekt zu schießen. Ein von den bekannten Leakern "Ice Universe" und Steve Hemmerstoffer geteiltes Foto deutet zudem darauf hin, dass die Linsen der Dualkamera horizontal angeordnet sein könnten.

Ein neuer Akku-Hersteller

Nachdem die Akkus der Tochterfirma fehlerhaft waren, traut Samsung die Produktion zurzeit eher einem Konkurrenzhersteller zu: So berichtet The Investor, dass die neuen Energiespeicher von LG Chem oder ATL kommen könnten. Da Ende 2016 allerdings erst die Verhandlungen aufgenommen wurden und die Testphase eines Akkus um die sechs Monate andauert, dürfte das Note 8 nicht vor dem dritten Quartal 2017 auf dem Markt erscheinen.

Ankündigung, Preis und Release

[Update vom 17. August 2017] Evan Blass hat ein weiteres Bild zum Note 8 bei Twitter gepostet. Darauf sind sowohl das Phablet als auch der S Pen in Dunkelblau zu sehen.

[Update vom 14. August 2017] Liefert Samsung das Note 8 auch als Variante mit Dual-SIM aus? Die offizielle österreichische Webseite von Samsung lässt zumindest die Vermutung zu.

[Update vom 17. Juli 2017] Samsung selbst habe das Zeitfenster für die Veröffentlichung des Note 8 genannt, berichtet Phones Daily. Demnach erscheine das Phablet Anfang September in den USA, UK und Südkorea. In Deutschland werde Samsungs neues Smartphone erst im Oktober in den Handel kommen.

Ein Preis und Veröffentlichungsdatum sind noch nicht bekannt. Das Galaxy Note 7 hat zum Release 849 Euro gekostet, eine ähnliche Preisvorstellung äußern Analysten auch zum möglichen Nachfolger. Der Leak-Experte Evan Blass rechnet beim Galaxy Note 8 sogar mit einem Preis von rund 1000 Euro. Schon beim Galaxy S8 sowie dem S8 Plus hatte Samsung die Preise gegenüber den Vorgängern angehoben.

Als Datum kommt frühestens das dritte Quartal 2017 infrage. Damit würde Samsung das Note 8 als direkten Konkurrenten zum neuen iPhone platzieren, das ebenfalls für den Herbst erwartet wird.

Der Leak-Experte Ice Universe geht davon aus, dass Samsung das Galaxy Note 8 bereits Mitte August in New York vorstellen werde. Dies scheint auch The Investor zu bestätigen. So heißt es, dass Samsung sich für New York als Austragungsort und den 26. August als Termin entschieden habe. Mittlerweile steht fest: Samsung wird das Galaxy Note 8 am 23. August vorstellen.

Alle Spezifikationen
Display5,7 Zoll Super AMOLED
Kamera-Auflösung12 Megapixel
Speicherkapazität64/128GB
BetriebssystemAndroid 7.1 Nougat
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung8 Megapixel
FarbeGold, Silber, Schwarz, Blau
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher6/8GB
4G/LTEja
Datentransferkeine, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz /
Dual-Simja
Stylusja
Fingerabdruckscannerja
StatusGerücht
Du willst keine News mehr zu Samsung Galaxy Note 8 verpassen und als Erster erfahren, wann du es in unseren Partnershops kaufen kannst? Dann abonniere doch schnell unseren Alert. Als Zusammenfassung jeden Sonntag bequem per Mail.

Alle passenden Tipps
Der Irisscanner des Galaxy S8 tut sein Werk ab Werk erst nach einer Wischbewegung
Galaxy S8: So könnt Ihr den Iriss­can­ner schnel­ler machen
Christoph Lübben

Der Irisscanner des Galaxy S8 kann auch flotter: Wir verraten Euch, wie Ihr die Sicherheitsfunktion noch schneller machen könnt.

Auf der Rückseite des Galaxy S8 befindet sich neben der Kamera ein Herzfrequenzmesser
Das Galaxy S8 kann Euren Puls messen: So nutzt Ihr das Feature
Christoph Lübben

Im Galaxy S8 ist ein Herzfrequenzmesser verbaut. Wir erklären Euch, wie Ihr diesen zur Puls-Erfassung verwendet und welche App nötig ist.

Das Galaxy S8 bietet einen praktischen Energiesparmodus
Galaxy S8: Ener­gie­spar­mo­dus und Ener­gie­spar­pro­file im Detail erklärt
Felix Kreutzmann1

Auch der Akku des Galaxy S8 ist irgendwann erschöpft. Damit das nicht zu früh passiert, nutzt Ihr am besten den Energiesparmodus.

Auf dem Galaxy S8 ist Find My Mobile eine praktische Sache
Galaxy S8: Dieb­stahl­si­che­rung Find My Mobile einrich­ten und nutzen
Felix Kreutzmann

Ein verlorenes Galaxy S8 findet Ihr mit Find My Mobile schnell wieder. Das Feature bietet auch Schutz im Falle eines Diebstahls.

In der "Gerätewartung" hat Samsung viele praktische Einstellungen des Galaxy S8 zusammengefasst
Leis­tung des Galaxy S8 erhö­hen: So verwen­det Ihr die Gerä­te­war­tung
Guido Karsten

Unter "Gerätewartung" können Besitzer des Galaxy S8 die Leistung und Sicherheit ihres Smartphones optimieren. Wir zeigen Euch, was zu tun ist.

Mit einem versteckten Feature könnt beim Galaxy S8 die Geschwindigkeit erhöhen
Samsung Galaxy S8 schnel­ler machen: So geht's
michael.keller

Das Galaxy S8 bietet von Haus aus eine gute Performance. Mit einem Trick könnt Ihr das Premium-Smartphone noch schneller machen.