Galaxy S10, -Lite und -Plus: So groß sollen die Akkus sein

Gefällt mir7
Der Nachfolger des Galaxy S9 könnte einen deutlich größeren Akku erhalten
Der Nachfolger des Galaxy S9 könnte einen deutlich größeren Akku erhalten(© 2018 CURVED)

Neues Jahr, neue Smartphones – bleibt alles beim Alten, dürfe Samsung zu den ersten Herstellern gehören, die 2019 neue Geräte vorstellen. Das Galaxy S10 wird beispielsweise für das Frühjahr erwartet. Passend zur nahenden Vorstellung gibt es auch immer mehr vermeintliche Leaks zur Ausstattung. Nun soll feststehen, wie groß die Akkus aller drei Varianten ausfallen werden.

Bisher wirkt es, als möchte Samsung mit dem Galaxy S10 alle Werte des Vorgängers übertreffen. Neben Display, Ladegeschwindigkeit und Co. soll nun auch der Akku größer beziehungsweise besser werden. Wie der Leak-Spezialist IceUniverse via Twitter behauptet, könnte die Batterie im S10 eine Kapazität von 3500 mAh erhalten. Zum Vergleich: Der Akku im Galaxy S9 liegt bei 3000 mAh.

Wächst auch die Ausdauer?

Auch das Galaxy S10 soll wieder in einer "Plus"-Variante erscheinen. Sie soll dem Leak von IceUnivserse zufolge sogar einen Akku mit 4000 mAh bieten. Zudem sei eine Lite-Variante mit 3100 mAh in Arbeit. Trotz der wachsenden Batterien ist es jedoch fraglich, ob die Geräte auch länger durchhalten werden. Der Bildschirm ist und bleibt der größte Energieverbraucher im Smartphone – und neben ihren Akkus werden auch die Displays der neuen Samsung-Geräte größer.

Den entscheidenden Unterschied könnte am Ende der neue Chipsatz in den drei Smartphones ausmachen. Der soll nämlich wieder einmal mehr Leistung bei weniger Energieverbrauch bieten. Vielleicht können Samsung-Nutzer also doch auf die eine oder andere Stunde zusätzlicher Laufzeit hoffen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit5Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.