Galaxy S11 und Co.: Sieht so das neue Smartphone-Design von Samsung aus?

Gab’s schon26
Der Nachfolger des Samsung Galaxy S10 (Bild) könnte ein neuartiges Infinity Display erhalten
Der Nachfolger des Samsung Galaxy S10 (Bild) könnte ein neuartiges Infinity Display erhalten(© 2019 CURVED)

Sieht so die Vorderseite des Galaxy S11 aus? Im Internet macht ein Bild die Runde, auf dem das Design kommender Samsung-Smartphones zu sehen sein könnte. Sollte es authentisch sein, steht uns ein radikaler Wandel bevor.

Dem Bild zufolge könnte Samsung bei seinen Smartphones für das Jahr 2020 auf ein neu gestaltetes Infinity Display setzen, also auch im Galaxy S11. Bei aktuellen Geräten wie dem Galaxy S10 ist das Infinity Display an den Seiten leicht um die Ränder gebogen. Sollte das Bild von Sudhanshu Ambhore nahe an der Realität sein, biegt Samsung seine Bildschirme künftig um den oberen und unteren Rand. Ihr findet das entsprechende Bild in einem Tweet am unteren Ende dieses Artikels.

Premiere im Galaxy S11?

Zwar handelt es sich bei dem veröffentlichten Bild offenbar nur um ein Konzept; und Ambhore schreibt in dem Tweet selbst, dass er sich nicht sicher sei. Allerdings habe der Twitter-Nutzer in der Vergangenheit bereits öfters zutreffende Vorhersagen gemacht, wie Boy Genius Report hervorhebt. Entsprechend sei es durchaus möglich, dass Samsung im Galaxy S11 ein solches Infinity Display verbaut.

Ambhore zufolge soll Samsung das neue Infinity Display bereits in naher Zukunft herausbringen. Ob es dann im Galaxy S11 seine Premiere feiert, verrät der Leak nicht. Möglicherweise führt der Hersteller das neue Design aber auch in der Mittelklasse ein. Demnach könnte das neue Display zuerst in einem Smartphone der Galaxy-A-Reihe zu finden sein.

Neues Design für das Gehäuse?

Allerdings bietet ein am oberen und unteren Ende gebogener Bildschirm keinen erkennbaren Zweck. Die um die Seiten gebogenen Ecken lassen etwa das Galaxy S10 gut in der Hand liegen. Entsprechend bleibt zu hoffen, dass es sich tatsächlich nur um ein Konzept handelt – und wir das Design nicht im Galaxy S11 wiederfinden.

Erst Mitte Juni 2019 ist ein Design-Konzept aufgetaucht, das Samsung wirklich verwenden könnte. Sollte es im kommenden Flaggschiff zum Einsatz kommen, könnte das Galaxy S11 an ein Stück Seife erinnern. Vor allem in Bezug auf die Ausstattung dürfte euch das Smartphone High-End-Technik bieten: So soll Samsung beispielsweise zwei große Kamera-Upgrades planen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S21: Hat Samsung zu viel Respekt vor dem iPhone 12 Pro?
Francis Lido
Das Galaxy S20 Ultra ist bislang das letzte Samsung-Smartphone mit ToF-Sensor
Wegen Apple soll Samsung beim Galaxy S21 auf ein Feature verzichten. Offenbar scheut der Hersteller den Vergleich mit dem iPhone 12 Pro.
Wieso das Galaxy S20 Fan Edition eine schlechte Idee sein könnte
Michael Keller
Der Nachfolger des Galaxy S10 Lite soll "Galaxy S20 Fan Edition" heißen
Wie stattet Samsung das Galaxy S20 Fan Edition aus? Gerüchten zufolge bringt das "Lite"-Smartphone ein tolles Display-Feature mit.
Galaxy S20 Fan Edition: Samsung wird doch nicht etwa ...?
Michael Keller
Bei der Fan Edition des Galaxy S20 (Bild) soll es sich um einen Lite-Ableger handeln
Die Chip-Diskussion bei Samsung-Smartphones hält an – und dürfte sich Gerüchten zufolge noch verschärfen, wenn das Galaxy S20 Fan Edition erscheint.