Galaxy S20: Update rettet eure Fotos

Von klein zu groß: Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra
Von klein zu groß: Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra(© 2020 Samsung)

Für den Day-1-Patch hat es nicht gereicht, nun knüpft sich Samsung aber endlich einige nervige Kamera-Bugs des Galaxy S20 vor. Der Hersteller hat offenbar den Autofokus in den Griff bekommen. Erste Rückmeldungen stimmen froh.

Samsung hat für seine Galaxy-S20-Serie das Update auf Version G98xxXXU1ATCH fertiggestellt, berichtet SamMobile. Ab jener Firmware hat das Unternehmen offenbar den bislang enttäuschenden Autofokus korrigiert. Bisher war der Fokus insbesondere auf dem Galaxy S20 Ultra sehr langsam und arbeitete ungenau. Dies soll nun der Vergangenheit angehören. Dies bestätigt auch Twitter-Leaker Ice Universe, der das Update bereits installiert hat.

108-MP-Kamera macht nun mehr Spaß

Wenn ihr in der Hauptkamera des Ultra-Modells den 108-MP-Modus aktiviert, läuft dieser nun zudem (fast) ohne Verzögerung. Dass der riesige Bildsensor nicht einfach zu kontrollieren ist, wissen wir bereits seit dem Xiaomi Mi Note 10. Das Handy hatte ähnliche Probleme. Es soll zudem weitere Verbesserungen an der Kamera geben, die Ice aber nicht näher beschreibt bzw. wohl noch nicht genauer beschreiben kann.

Auch das gesamte System läuft offenbar geschmeidiger. Sollte Max Weinbach, Redakteur bei XDA Developers, mit seiner Prognose richtig liegen, dann hat Samsung beim Galaxy S20 zudem Probleme mit dem kabellosen Laden, der WLAN-Verbindung und dem Akkumanagement beseitigt. Dies lässt sich direkt nach der Veröffentlichung des Updates leider noch nicht genau sagen. Samsung spart in seinem Changelog traditionell mit Details und man muss die Neuerungen erst selbst entdecken.

Wohl noch kein 120-Hz-Patch

Da es bereits die Nachfragen gab: Der Wunsch vieler Nutzer ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aber noch nicht Teil der Aktualisierung. Ihr sollt künftig angeblich den 120-Hz-Modus und die maximale Auflösung (WQHD+) zur selben Zeit aktivieren können. Dies ist bislang nicht möglich. Laut Weinbach ist mit einem solchen Patch kurzfristig aber nicht zu rechnen.

Das Download-Paket ist fast 370 MB groß. Wenn das Update auf eurem Galaxy S20, Galaxy S20+ oder Galaxy S20 Ultra angekommen ist, erhaltet ihr eine Push-Benachrichtigung. Ihr könnt sonst auch in den Einstellungen eures Geräts unter "Software-Update" und "Herunterladen und installieren" schauen. Wer gar nicht mehr warten möchte, kann via Smart Switch von SamMobile die neue Software manuell aufspielen; auf eigene Gefahr.


Weitere Artikel zum Thema
One UI 3: Alle neuen Featu­res für euer Samsung-Smart­phone
Sebastian Johannsen
Mit One UI 3 hat Samsung vor allem beim Design einiges verändert
One UI 3.0 ist bereits für die Galaxy-S20-Serie verfügbar und bald auch für andere Samsung-Smartphones. Wir zeigen euch die neuen Features.
Samsung Galaxy S20: Android-11-Update jetzt in Deutsch­land verfüg­bar
Sebastian Johannsen
UPDATEDie Galaxy-S20-Reihe bekommt jetzt Android 11
Es ist soweit: Samsung rollt Android 11 und One UI 3.0 für das Galaxy S20 aus. Erste Nutzer haben das Update bereits erhalten.
Galaxy S20 ohne kabel­lo­ses Laden: Update sorgt für Ärger
David Wagner
Ultraschnell lässt sich manches Galaxy S20 Ultra (rechts) derzeit nur mit Samsungs eigenen Ladegeräten kabellos aufladen
Das Galaxy S20 und Note 20 haben seit einem Sicherheitspatch Probleme. Die Geräte lassen sich nicht mehr induktiv aufladen.