Galaxy S5-Update rollt weiter aus – Wann erreicht Android 6.0 Deutschland?

Her damit !69
Als Samsungs Premium-Smartphone von 2014 erhält das Galaxy S5 auch noch ein Update auf Android Marshmallow
Als Samsungs Premium-Smartphone von 2014 erhält das Galaxy S5 auch noch ein Update auf Android Marshmallow(© 2014 CURVED)

Der Rollout von Android 6.0 Marshmallow für das Samsung Galaxy S5 nimmt nun schnell an Fahrt auf. Vor wenigen Tagen erst hatte der Hersteller das Update für das Premium-Smartphone von 2014 in seinem Heimatland veröffentlicht. Nun ist die Software laut eines Berichts von SamMobile auch in Trinidad und Tobago erhältlich.

Nach einem recht langsamen Start erhöht Samsung bei der Veröffentlichung von Android 6.0 Marshmallow-Updates nun deutlich das Tempo. In den vergangenen Wochen erhielten die Premium-Smartphones vom vergangenen Jahr die neue Software – nun ist das Galaxy S5 von 2014 an der Reihe. Mit dem Release des Updates in Trinidad und Tobago ist die Aktualisierung nun auch im ersten englischsprachigen Land erhältlich.

Deutschland-Release für April erwartet

Spannend ist nun natürlich die Frage, wann Samsung die neue Software für das Galaxy S5 in Deutschland veröffentlichen wird. Einen Hinweis darauf liefern die Geräte, die der Hersteller zuletzt mit der Aktualisierung versorgt hat. Beim Marshmallow-Update für das Galaxy S6 Edge Plus lag die Verzögerung zwischen dem Release in Südkorea und dem in Deutschland bei etwa vier Wochen.

Sollte das koreanische Unternehmen die Geschwindigkeit beibehalten, wäre mit dem Android Marshmallow-Update für das Galaxy S5 in Deutschland in der zweiten Hälfte des kommenden Monats zu rechnen. Angesichts des steigenden Tempos, mit dem Samsung die Updates nun verbreitet, könnte das Update aber womöglich auch schon etwas früher erscheinen. Alle aktuellen Infos zu weiteren Marshmallow-Updates für Smartphones und Tablets findet Ihr auch in unserer Übersicht zum Thema.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten2
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Galaxy S5 erhält Sicher­heits­up­date für Juli in Europa
Christoph Lübben4
Das Galaxy S5 aus dem Jahr 2014 ist offenbar immer noch weit verbreitet
Für das Samsung Galaxy S5 ist eine neue Aktualisierung verfügbar. Enthalten ist das Sicherheitsupdate für Juli, das mehrere Lücken im System schließt.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten3
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.