Galaxy S6 edge für Festival-Fotos bei Nacht: Video zeigt Euch, wie es geht

Es muss nicht immer der LED-Blitz sein: Samsung hat ein neues Video zum Galaxy S6 edge auf YouTube veröffentlicht. Darin erklärt Euch die Fotografin Jessica Lehrman, wie Ihr auch bei schlechten Lichtverhältnissen tolle Fotos erzielen könnt – mit dem HDR-Modus.

Vor allem auf Festivals soll Euch die HDR-Funktion des Galaxy S6 edge zugutekommen – denn sie ermöglicht es Euch, auch bei Dunkelheit schöne Schnappschüsse zu erhalten. Gerade dann, wenn in der Umgebung farbige Beleuchtung im Spiel ist, werden Fotos mit HDR laut Lehrman oftmals ansehnlicher als dann, wenn Ihr den LED-Blitz der S6-edge-Kamera benutzt.

Lichtunterschiede ausgleichen

Im HDR-Modus nimmt die Kamera des Galaxy S6 edge mehrere Bilder auf, die anschließend von der Kamera-App automatisch zu einem Foto zusammengefügt werden. Auf diese Weise ist es möglich, Lichtunterschiede auszugleichen und die Objekte scharf abzubilden. Nicht nur auf Festivals können so Bilder entstehen, die den Moment gut einfangen – und eine Veröffentlichung des Bildes in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram ermöglichen.

In der Video-Reihe "Edge-Ucation" erklärt Euch Samsung viele der besonderen Kamera-Eigenschaften des Galaxy S6 edge – so zum Beispiel auch den 50/50-Filter, der bei Snapchat-Fotos die Aufteilung eines Bildes in zwei Bereiche mit unterschiedlicher Farbgebung ermöglicht. Weitere Tipps zum Fotografieren mit dem Galaxy S6 edge haben wir für Euch in einem entsprechenden Ratgeber zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
WhatsApp: Rück­ruf von Nach­rich­ten könnte schon bald möglich sein
Michael Keller
WhatsApp wird vermutlich bald das Zurückholen von Nachrichten erlauben
Schon lange gibt es Gerüchte dazu – und nun neue Hinweise: WhatsApp könnte schon bald via Update das Zurückholen von Nachrichten möglich machen.