Galaxy S7 Edge ist das meistverkaufte Smartphone bis Mitte 2016

Supergeil !76
Das Galaxy S7 Edge hat sich im ersten Halbjahr 2016 so gut wie kein anderer Androide verkauft
Das Galaxy S7 Edge hat sich im ersten Halbjahr 2016 so gut wie kein anderer Androide verkauft(© 2016 CURVED)

Bei Samsung gibt es allen Grund zur Freude: Im ersten Halbjahr 2016 wurden weltweit rund 13,3 Millionen Exemplare des Galaxy S7 Edge verkauft. Damit ist das Smartphone der Top-Seller unter den Android-Geräten.

Laut den Marktanalysten von Strategy Analytics hat Samsung auf dem Smartphone-Markt in diesem Jahr deutlich zugelegt. Während im 2. Quartal 2015 noch rund 71,9 Millionen Samsung-Geräte über die Ladentheke wanderten, waren es im 2. Quartal 2016 bereits 77.6 Millionen. Als Top-Seller hat sich das Galaxy S7 Edge im ersten Halbjahr 2016 mit 13,3 Millionen verkauften Exemplaren gegen andere Android-Geräte durchgesetzt – und bescheren Samsung den höchsten Gewinn seit Jahren. Aber auch das Galaxy J2 mit 13 Millionen sowie das Galaxy S7 mit 11,8 Millionen Verkäufen konnten sich Spitzenplätze im Verkaufs-Ranking sichern. Somit belegt Samsung aktuell die Top 3 der meistverkauften Android-Handys im ersten Halbjahr 2016.

Android stark, Apple schwach

Dabei ist der Absatz von Androiden generell gestiegen. Weltweit wurden im ersten Halbjahr 2016 mit 552,2 Millionen Geräten ganze fünf Prozent mehr Smartphones mit dem iOS-Konkurrenten verkauft als im ersten Halbjahr 2015. Nur im Silicon Valley – genauer gesagt bei Apple – gibt es wenig Grund zur Freude: Apples Absätze auf dem Smartphone-Markt sind im ersten Halbjahr 2016 um ganze 16 Prozent gesunken: Während im Vorjahr zur selben Zeit 108,7 Millionen iOS-Geräte einen neuen Besitzer fanden, waren es in diesem Jahr nur rund 91,6 Millionen.

Wenn sich diese Entwicklung weiter fortsetzt, könnten Samsung-Smartphones nicht nur weiter die Android-Konkurrenz hinter sich lassen, sondern irgendwann auch an Apple vorbeiziehen. Es bleibt abzuwarten, ob das nächste iPhone die Verkaufszahlen von iOS Geräten ankurbelt oder weiter abfallen lässt. Bis dahin sieht es wohl so aus, als würde Samsung seine Marktdominanz ungehindert ausbauen.


Weitere Artikel zum Thema
Dual­ka­mera des Galaxy Note 8 soll die Konkur­renz über­tref­fen
Michael Keller
Wie in diesem Konezpt könnte das Galaxy Note 8 mit Dualkamera aussehen
Das Galaxy Note 8 wird aller Wahrscheinlichkeit nach eine Dualkamera mitbringen – die vergleichbare Technologien in den Schatten stellen soll.
Kabel­lo­ses Laden, Kame­ras und Co.: Das verrät uns iOS 11 über das iPhone 8
Das Display des iPhone 8 soll wie in diesem Konzept eine Aussparung für die Kamera besitzen
Apple führt mit iOS 11 zahlreiche neue Features ein und verändert das Design der UI. Die Änderungen lassen Rückschlüsse auf das iPhone 8 zu.
Vertu hat ein Problem: Niemand will Smart­pho­nes für 20.000 Dollar
Guido Karsten4
Die Aster Chevron-Geräte sind mit einem Preis von 3900 Euro vergleichsweise günstige Vertu-Smartphones
Der Luxus-Smartphone-Hersteller Vertu ist offenbar wirtschaftlich stark angeschlagen. Wie es aussieht, verkaufen sich die teuren Geräte schlecht.