Galaxy S7 Edge muss Kratz-, Brenn- und Biegetest über sich ergehen lassen

Foltervideo zum Samsung Galaxy S7 Edge: Das neue Vorzeigemodell des südkoreanischen Herstellers wird in einem auf YouTube veröffentlichten Clip diversen Härtetests ausgesetzt – und erweist sich als ziemlich widerstandsfähig.

Das Video zum Galaxy S7 Edge stammt vom YouTuber JerryRigEverything, der in jüngster Vergangenheit bereits andere Top-Smartphones ähnlichen Tests unterzogen hat. In dem knapp drei Minuten langen Clip wird das Smartphone zuerst zerkratzt, dann angezündet und schließlich verbogen. Beim Kratztest zeigt sich, dass sowohl das Display als auch die Rückseite des Smartphones in diesem Bereich widerstandsfähiger sind als die Kameralinse: Mit einem Schlüssel beispielsweise sollte es laut Boy Genius Report schwierig sein, die Oberfläche des Gerätes zu beschädigen.

Schwierig zu verbiegen

Der Bildschirm des Galaxy S7 Edge zeigt Beschädigungen, nachdem er offenem Feuer direkt ausgesetzt wurde. Somit solltet Ihr das Display möglichst vor Flammen schützen. Allerdings scheint der Bildschirm nach wie vor korrekt auf Eingaben zu reagieren.

Im Biegetest schneidet das Galaxy S7 Edge ebenfalls ordentlich ab: Dem Video zufolge ist es schwieriger, das Gerät zu verbiegen, als es beispielsweise beim Nexus 6P von Google der Fall ist. Wenn das Smartphone großen Kräften ausgesetzt wird, kann allerdings das Gehäuse beschädigt werden, was unter anderem die Resistenz gegen Wasser beeinträchtigt. Zum Galaxy S7 gibt es einen separaten Test – die kleinere Ausführung scheint aber ebenso gut konstruiert zu sein wie das Modell mit Curved-Display.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !25Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten12
Peinlich !21Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !40Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.