Galaxy S7 Edge muss Kratz-, Brenn- und Biegetest über sich ergehen lassen

Foltervideo zum Samsung Galaxy S7 Edge: Das neue Vorzeigemodell des südkoreanischen Herstellers wird in einem auf YouTube veröffentlichten Clip diversen Härtetests ausgesetzt – und erweist sich als ziemlich widerstandsfähig.

Das Video zum Galaxy S7 Edge stammt vom YouTuber JerryRigEverything, der in jüngster Vergangenheit bereits andere Top-Smartphones ähnlichen Tests unterzogen hat. In dem knapp drei Minuten langen Clip wird das Smartphone zuerst zerkratzt, dann angezündet und schließlich verbogen. Beim Kratztest zeigt sich, dass sowohl das Display als auch die Rückseite des Smartphones in diesem Bereich widerstandsfähiger sind als die Kameralinse: Mit einem Schlüssel beispielsweise sollte es laut Boy Genius Report schwierig sein, die Oberfläche des Gerätes zu beschädigen.

Schwierig zu verbiegen

Der Bildschirm des Galaxy S7 Edge zeigt Beschädigungen, nachdem er offenem Feuer direkt ausgesetzt wurde. Somit solltet Ihr das Display möglichst vor Flammen schützen. Allerdings scheint der Bildschirm nach wie vor korrekt auf Eingaben zu reagieren.

Im Biegetest schneidet das Galaxy S7 Edge ebenfalls ordentlich ab: Dem Video zufolge ist es schwieriger, das Gerät zu verbiegen, als es beispielsweise beim Nexus 6P von Google der Fall ist. Wenn das Smartphone großen Kräften ausgesetzt wird, kann allerdings das Gehäuse beschädigt werden, was unter anderem die Resistenz gegen Wasser beeinträchtigt. Zum Galaxy S7 gibt es einen separaten Test – die kleinere Ausführung scheint aber ebenso gut konstruiert zu sein wie das Modell mit Curved-Display.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7: Oreo-Update könnte Mitte Mai erschei­nen
Francis Lido
Besitzer des Galaxy S7 müssen sich derzeit noch mit Android Nougat begnügen
Eine türkische Webseite von Samsung datiert den Oreo-Rollout für das Galaxy S7 auf Mitte Mai. Wird es diesmal tatsächlich so kommen?
Galaxy S7: Update auf Android Oreo offen­bar bereit zur Vertei­lung
Francis Lido7
Her damit !13Wann kommt Android Oreo für das Galaxy S7?
Bald soll es so weit sein: Das Galaxy S7 könnte in Kürze Android Oreo erhalten.
Samsung könnte künf­tig Video­te­le­fonate per AR Emoji ermög­li­chen
Lars Wertgen
Mit Emojis: Samsung will die Videotelefonie in eine neue Richtung lenken
Die AR Emoji, wie wir sie bisher kennen, sind wohl nur der Anfang. Samsung hat laut einem Patent große Pläne.